Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Robert K. Mertons Theorie der self-fulfilling prophecy

  • Kartonierter Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Robert K. Mertons Theorie der self-fulfilling prophecy wird unter maßgeblicher Berücksichtigung aktueller kommunikationswissenscha... Weiterlesen
20%
79.00 CHF 63.20
Sie sparen CHF 15.80
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Robert K. Mertons Theorie der self-fulfilling prophecy wird unter maßgeblicher Berücksichtigung aktueller kommunikationswissenschaftlicher Erkenntnisse an die Strukturen moderner Mediengesellschaften adaptiert. Dabei interessiert insbesondere die Frage, inwieweit Phänomene der self-fulfilling prophecy als Folge von Medienwirkung denkbar sind. Es wird gezeigt, dass die mannigfachen Selektions- und Darstellungseffekte der Massenmedien sich nahezu ideal in den Wirkmechanismus der self-fulfilling prophecy fügen. Am Fallbeispiel der Hamburger Mody-Bank werden Interventionsmöglichkeiten für die von Berichterstattung betroffenen Akteure diskutiert.

Autorentext

Der Autor: Markus Schnepper wurde 1972 in Hamburg geboren. Studium der Rechtswissenschaften, Soziologie, Philosophie und Medienwissenschaft an den Universitäten Köln und Düsseldorf. Berufliche Stationen: Mitarbeiter am Sozialwissenschaftlichen Institut der Universität Düsseldorf. Projektleiter bei einem Unternehmen für Online-Forschung in Hürth. Assistent der Geschäftsleitung bei einem Consulting-Unternehmen in Düsseldorf. Seit 2002 als Senior Consultant bei einem Düsseldorfer Marktforschungsinstitut beschäftigt.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Öffentlichkeit als Koordinationssphäre kollektiver Akteure Gerüchte als nichtintendierte Folge von Öffentlichkeit Die self-fulfilling prophecy als analytisches Konstrukt Vernachlässigte makrosoziologische Perspektiven der self-fulfilling prophecy Selbsterfüllungseffekte im Erkenntnisprozess Wirtschaft als Biotop der self-fulfilling prophecy Die self-fulfilling prophecy als finaler Objektzustand Interventionsmöglichkeiten und Perspektiven für die Öffentlichkeitsarbeit.

Produktinformationen

Titel: Robert K. Mertons Theorie der self-fulfilling prophecy
Untertitel: Adaption eines soziologischen Klassikers
Autor:
EAN: 9783631524206
ISBN: 978-3-631-52420-6
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 286g
Größe: H210mm x B148mm x T11mm
Jahr: 2004
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"