Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Postmodernes Charisma

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auf der Grundlage der Weberschen Charisma-Theorie aktualisiert Malte Lenze den Begriff, um die "charismatischen Dimensionen&q... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Auf der Grundlage der Weberschen Charisma-Theorie aktualisiert Malte Lenze den Begriff, um die "charismatischen Dimensionen" gegenwärtiger "Religio-Phänomene" beschreibbar zu machen.

Der Begriff "Charisma" wirkt ebenso faszinierend wie rätselhaft. Die alltagssprachliche und wissenschaftliche Attraktivität des Terminus korrespondiert mit einem großen öffentlichen Interesse an rational schwer erklärbaren Mechanismen des sozialen Erfolges einiger scheinbar besonderer Menschen. Auf der Grundlage der Weberschen Charisma-Theorie aktualisiert Malte Lenze den Begriff, um die "charismatischen Dimensionen" gegenwärtiger "Religio-Phänomene" beschreibbar zu machen. Stars und Marken erfüllen heute in einer stark veränderten gesellschaftlich-kulturellen Umgebung ähnliche Funktionen wie Weber sie einst charismatischen Personen, Objekten und Ideen zugerechnet hat. Indem der Autor die funktionalen Elemente des von Weber vorwiegend substantiell angelegten Begriffes betont, bereitet er dessen Potential zur Beschreibung aktueller kultureller Sachverhalte vor.

Autorentext
Dr. Malte Lenze promovierte bei Prof. Dr. Jo Reichertz im Fach Kommunikationswissenschaft an der Universität GHS Essen. Er ist derzeit als Strategischer Planer für die Werbeagentur greycc tätig.

Klappentext
Der Begriff "Charisma" wirkt ebenso faszinierend wie rätselhaft. Die alltagssprachliche und wissenschaftliche Attraktivität des Terminus korrespondiert mit einem großen öffentlichen Interesse an rational schwer erklärbaren Mechanismen des sozialen Erfolges einiger scheinbar besonderer Menschen.

Auf der Grundlage der Weberschen Charisma-Theorie aktualisiert Malte Lenze den Begriff, um die "charismatischen Dimensionen" gegenwärtiger "Religio-Phänomene" beschreibbar zu machen. Stars und Marken erfüllen heute in einer stark veränderten gesellschaftlich-kulturellen Umgebung ähnliche Funktionen wie Weber sie einst charismatischen Personen, Objekten und Ideen zugerechnet hat. Indem der Autor die funktionalen Elemente des von Weber vorwiegend substantiell angelegten Begriffes betont, bereitet er dessen Potential zur Beschreibung aktueller kultureller Sachverhalte vor.


Inhalt
I: Zur Bedeutung des Charisma-Begriffs.- 1. Christliches Charisma.- 2. Charisma als soziologischer Typus.- 3. Träger von Charisma.- 4. Charisma als Beziehungsphänomen.- 5. Die Gefolgschaft und die Doppelgestalt der Masse.- 6. Alltag und Außeralltag.- 7. Risiko, Schuld, Krise und Charisma.- 8. Versachlichung und Institutionalisierung.- II: Die Entwicklungsgeschichte der Charismaformen.- 1. Charisma und Rationalisierung.- 2. Magisches Charisma.- 3. Vom magischen zum religiösen Charisma.- 4. Vom Bild zur Schrift.- 5. Das Charisma der Vernunft.- 6. Schrift und Vernunft.- 7. Jenseits eines Charismas der Vernunft.- 8. Die Vernunft des Charismas.- 9. Vom Alphabet zum technischen Bild.- 10. Das Charisma der Postmoderne.- III: Formen postmodernen Charismas.- 1. Postmodernes Personencharisma.- 2. Das Charisma des Konsumprodukts.- 3. Markencharisma.- Schlußbetrachtung.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Postmodernes Charisma
Untertitel: Marken und Stars statt Religion und Vernunft
Autor:
EAN: 9783824444953
ISBN: 978-3-8244-4495-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 301g
Größe: H210mm x B148mm x T12mm
Jahr: 2002
Auflage: 2002

Weitere Produkte aus der Reihe "Sozialwissenschaft"