Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das funktioniert?

  • Fester Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Darauf muss man erst mal kommen: Brennende Uhren, gefrorene Musik und kabelloser Strom. Ein Buch voller Erfindungen, die verblüffe... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 9 Jahren nicht geeignet.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Darauf muss man erst mal kommen: Brennende Uhren, gefrorene Musik und kabelloser Strom. Ein Buch voller Erfindungen, die verblüffen und beeindrucken. Erfindungen faszinieren! Für einige bedeuten sie Ruhm und Reichtum, viele sind jedoch längst vergessen oder waren nicht zu realisieren. Alle aber künden vom Ideenreichtum der Menschheit. Dieses Buch beleuchtet rund dreißig Erfindungen, die unsere Vorstellungskraft sprengten oder bei einigen Kopfschütteln, bei anderen Begeisterung hervorriefen: - die selbstöffnende Tempeltür aus dem 1. Jhdt. - ein Signalapparat zur Nachrichtenübertragung aus der Goethezeit - der "Schachtürke" aus dem Jahr 1769 - kabelloser Strom vom Anfang des 20. Jhdts. - eine Konzentrationshaube aus den Zwanzigern - ein 3D-Drucker für eine Basisstation auf dem Mond Es geht hier also nicht um Flaschenzug oder Ottomotor, die die Welt veränderten, sondern um Verblüffendes, Spleeniges oder Schräges, was nachzuvollziehen Freude bereitet. Und das manche vielleicht dazu anregt, selbst über die Verbesserung der Welt nachzudenken.

Darauf muss man erst mal kommen: brennende Uhren, gefrorene Musik und kabelloser Strom. Ein Buch voller Erfindungen, die verblüffen und beeindrucken. Erfindungen faszinieren! Für einige bedeuten sie Ruhm und Reichtum, viele sind jedoch längst vergessen oder waren nicht zu realisieren. Alle aber künden vom Ideenreichtum der Menschheit. Dieses Buch beleuchtet rund dreißig Erfindungen, die unsere Vorstellungskraft sprengen, bei einigen Kopfschütteln, bei anderen Begeisterung hervorrufen: - die selbstöffnende Tempeltür aus dem 1. Jhdt. - ein Signalapparat zur Nachrichtenübertragung aus der Goethezeit - der "Schachtürke" aus dem Jahr 1769 - kabelloser Strom vom Anfang des 20. Jhdts. - eine Konzentrationshaube aus den Zwanzigern - ein 3D-Drucker für eine Basisstation auf dem Mond Es geht hier also nicht um Flaschenzug oder Ottomotor, die die Welt veränderten, sondern um Verblüffendes, Spleeniges und Schräges, was nachzuvollziehen Freude bereitet - und das manche vielleicht dazu anregt, selbst über die Verbesserung der Welt nachzudenken.

Autorentext
Aleksandra Mizielinska und Daniel Mizielinski, beide 1982 geboren, studierten Grafikdesign in Warschau und gru¨ndeten das Hipopotam Studio, in dem sie sich mit Buchgestaltung, Webdesign und Typographie bescha¨ftigen. Beide leben in Warschau. Ihr erstes Buch, Treppe Fenster Klo, wurde in Polen als »Buch des Jahres« ausgezeichnet, fu¨r Alle Welt. Das Landkartenbuch und Unter Erde Tief im Wasser erhielten sie weltweit große Beachtung.

Aleksandra Mizielinska und Daniel Mizielinski, beide 1982 geboren, studierten Grafikdesign in Warschau und gru¨ndeten das Hipopotam Studio, in dem sie sich mit Buchgestaltung, Webdesign und Typographie bescha¨ftigen. Beide leben in Warschau. Ihr erstes Buch, Treppe Fenster Klo, wurde in Polen als »Buch des Jahres« ausgezeichnet, fu¨r Alle Welt. Das Landkartenbuch und Unter Erde Tief im Wasser erhielten sie weltweit große Beachtung.

Produktinformationen

Titel: Das funktioniert?
Untertitel: Verblüffende Erfindungen
Editor:
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783895653070
ISBN: 978-3-89565-307-0
Format: Fester Einband
Altersempfehlung: 9 bis 11 Jahre
Herausgeber: Moritz
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 608g
Größe: H268mm x B212mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.08.2015
Jahr: 2019
Auflage: 3. A.