Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Abdominalerkrankungen

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch ist auf Anregung des Springer-Verlages entstanden und wendet sich gemäß dem allgemeinen Konzept der Kliniktaschenbü ch... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Buch ist auf Anregung des Springer-Verlages entstanden und wendet sich gemäß dem allgemeinen Konzept der Kliniktaschenbü cher an Ärzte in der Ausbildung und in der Praxis. Wenn ein so großes Gebiet wie die Gastroenterologie im Rahmen eines Taschenbuches abgehandelt werden soll, so ist eine strenge Auswahl des Dargestellten notwendig. Diese Auswahl ist natürlich subjektiv und wurde von mir getroffen in meiner Eigenschaft als praktizierender Gastroenterologe und Consiliarius für gastrointesti nale Motilität an der Medizinischen Klinik in Basel. Die Berechtigung über Psychosomatik zu schreiben leite ich von meiner 7jährigen Mit arbeit in einer Balintgruppe unter Leitung der Professoren R. Batte gay und F. Labhardt ab. Aus diesem Buche wird man, so hoffe ich, die Stimme meines Lehrers, Prof. Dr. H. J. Fahrländer, heraushören, dem ich für seinen Ansporn und seine wohlwollende Kritik sehr zu Dank verpflichtet bin. Ebenso hoffe ich, daß man den Einfluß der englischen gastroenterologischen Schule erkennen wird, der ich - vor allem Dr. Francis Avery Jones und seinen Mitarbeitern - so viel verdanke. Frau C. Frei hat sich mit Geduld und Charme um das Manuskript bemüht, auch ihr sei herzlich gedankt. Schließlich gebührt mein Dank Herrn Prof. Dr. W. F. Anger meier und dem Springer-Verlag für das Verständnis, das sie einem neuen Autor entgegengebracht haben.

Inhalt
1. Allgemeine Gesichtspunkte in Diagnostik und Therapie.- 1.1. Statistik und Kasuistik.- 1.2. Kommunikation zwischen Ärzten.- 1.3. Was führt den Patienten zum Arzt?.- 1.4. Pharmakologie des vegetativen Nervensystems.- 1.4.1. Sympathicus.- 1.4.2. Parasympathicus.- 1.4.3. Therapeutische Möglichkeiten.- 1.5. Carcinomtherapie.- 1.5.1. 1. Phase: Von der Diagnosestellung zur Operationsindikation.- 1.5.2. 2. Phase: Nach der Operation bis zum klinischen Rezidiv.- 1.5.3. 3. Phase: Vom Auftreten des Rezidivs bis zum Tod.- 2. Differentialdiagnose.- 2.1. Schmerzen.- 2.1.1. Akute Schmerzen.- 2.1.2. Akutes Abdomen.- 2.1.3. Chronische und rezidivierende Schmerzen.- 2.2. Magen-Darm-Blutungen.- 2.2.1. Normalisieren des intravasculären Volumens.- 2.2.2. Feststellen der Blutungshöhe.- 2.2.3. Erkennen der Blutungsquelle.- 2.2.4. Stillen der Blutung.- 2.3. Ikterus.- 2.3.1. Anamnese.- 2.3.2. Abklärung des cholostatischen Ikterus.- 2.3.3. Autoimmunphänomene.- 2.4. Gewichtsabnahme.- 2.5. Gewichtszunahme.- 2.6. Dysphagie.- 2.7. Erbrechen.- 2.7.1. Metoclopramidtest.- 2.7.2. Einige Spezialfälle.- 2.8. Diarrhoe.- 2.8.1. Akute Diarrhoe.- 2.8.2. Chronische Diarrhoe.- 2.8.3. Steatorrhoe.- 3. Die Krankheiten.- 3.1. Psychosomatik.- 3.1.1. Psychogen oder organisch?.- 3.1.2. Psyche und Magen-Darm-Trakt: Modellvorstellungen.- 3.1.3. Einige typische Beschwerden und was sie psychodynamisch bedeuten.- 3.1.4. Vorgehen bei Patienten mit psychosomatischen Magen-Darm-Störungen.- 3.1.5. Prognose psychosomatischer Beschwerden.- 3.2. Häufige Beschwerden.- 3.2.1. Foetor ex ore (Halitosis, schlechter Mundgeruch).- 3.2.2. Aufstoßen (Rülpsen).- 3.2.3. Konstipation.- 3.2.4. Geschmackstörungen (Dysgeusie, abnorme Sensationen auf der Zunge oder im Gaumen).- 3.2.5. Zungenbrennen und belegte Zunge.- 3.2.6. Tnappetenz.- 3.2.7. Globusgefühl (ein Knoten-Fremdkörpergefühl im Hals).- 3.2.8. Völlegefühl, Blähung, schlechte Verdauung.- 3.3. Ösophagus.- 3.3.1. Symptome.- 3.3.2. Hiatushernie und Refluxösophagitis.- 3.3.3. Achalasie (Kardiospasmus).- 3.3.4. Ösophagusvaricen.- 3.3.5. Divertikel des Ösophagus.- 3.3.6. Carcinom des Ösophagus.- 3.4. Magen und Duodenum.- 3.4.1. Gastritis.- 3.4.2. Medikamentöse Schädigung der Magenschleimhaut.- 3.4.3. Ulcuskrankheit.- 3.4.4. Magencarcinom.- 3.5. Dünndarm.- 3.5.1. Pathophysiologic der Diarrhoe.- 3.5.2. Infektiöse Darmkrankheiten.- 3.5.3. Milchintoleranz durch Lactasemangel.- 3.5.4. Einheimische Sprue.- 3.6. Dickdarm.- 3.6.1. Appendicitis.- 3.6.2. Diverticulose und Diverticulitis.- 3.6.3. Die vasculären Darmkrankheiten.- 3.6.4. Granulomatöse Enterocolitis Crohn.- 3.6.5. Colitis ulcerosa.- 3.6.6. Colontumoren.- 3.7. Leber.- 3.7.1. Bilirubinstoffwechsel.- 3.7.2. Virushepatitis.- 3.7.3. Leber und Medikamente.- 3.7.4. Icterus in Graviditate.- 3.7.5. Fettleber.- 3.7.6. Lebercirrhose.- 3.7.7. Primäres Lebercarcinom.- 3.7.8. Hämochromatose.- 3.7.9. Portale Hypertension.- 3.7.10. Hepatische Encephalopathie.- 3.8. Galle und Gallenblase.- 3.8.1. Gallensalzstoffwechsel.- 3.8.2. Steinbildende Galle.- 3.8.3. Auflösung von Gallensteinen.- 3.8.4. Cholecystitis und Cholelithiasis.- 3.8.5. Cholangitis.- 3.8.6. Carcinom.- 3.9. Pankreas.- 3.9.1. Pathophysiologic.- 3.9.2. Pankreatitis.- 3.9.3. Pankreascarcinom.- 3.10. Fettstoffwechsel.- 3.10.1. Pathophysiologic.- 3.10.2. Hyperlipämie.- 3.11. Die gastrointestinalen Hormone.- 3.11.1. Gastrin.- 3.11.2. Sekretin.- 3.11.3. Cholecystokinin-Pankreozymin (CCK-PZ).- 3.11.4. Enteroglucagon.- 3.11.5. GIP (Gastric Inhibitory Peptide).- 3.11.6. VIP (Vasoactive Intestinal Peptide).- 3.11.7. Motilin.- 3.11.8. Prostaglandin.- 4. Untersuchungsmethoden.- 4.1. Röntgenuntersuchung.- 4.1.1. Magen-Darm-Passage.- 4.1.2. Dickdarmdarstellung.- 4.1.3. Cholecystographie.- 4.1.4. Intravenöses Cholangiogramm.- 4.1.5. Percutane, transhepatische Cholangiographie.- 4.1.6. Arteriographie.- 4.1.7. Splenoportographie.- 4.2. Endoskopie.- 4.3. Laparoskopie (Leberspiegelung).- 4.4. Percutane Leberbiopsie.- 4.5. Dünndarmbiopsie.- 4.6. Magensekretionsanalyse.- 4.7. Pankreasfunktionsteste.- 4.7.1. Sekretionsteste.- 4.7.2. Chymotrypsinbestimmung im Stuhl.- 4.8. Nachweis von okkultem Blut im Stuhl.- 4.9. Dünndarmfunktionsteste.- 4.9.1. D-Xylosetest.- 4.9.2. Schilling-Test = Vitamin B12-Resorptionstest.- 4.9.3. Lactoseresorptionstest.- 4.10. Ultraschalltomographie.- 4.11. Szintigraphie.- 4.11.1. Pankreasszintigraphie.- 4.11.2. Leberszintigraphie.- 5. Sachverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Abdominalerkrankungen
Untertitel: Diagnose und Therapie fur die Praxis
Autor:
EAN: 9783540073789
ISBN: 978-3-540-07378-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 271g
Größe: H203mm x B127mm x T13mm
Jahr: 1975

Weitere Produkte aus der Reihe "Kliniktaschenbücher"