Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wirtschaftsinformatik

  • Kartonierter Einband
  • 436 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das Lehrbuch führt mit wissenschaftstheoretischer Fundierung in die Wirtschaftsinformatik ein und behandelt die grundlegenden Phän... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Lehrbuch führt mit wissenschaftstheoretischer Fundierung in die Wirtschaftsinformatik ein und behandelt die grundlegenden Phänomene der Wirklichkeit, ohne deren Vorhandensein und große praktische Bedeutung Wirtschaftsinformatik als Wissenschaft und als wissenschaftliches Studium nicht existieren würde. Es beschreibt den Gegenstandsbereich, den Wissenschaftscharakter und die Wissenschaftsziele sowie die Forschungs- und Entwicklungsmethoden, die zur Erklärung und Gestaltung verfolgt und verwendet werden. Es stellt sowohl die grundlegenden Phänomene Information und Kommunikation, Benutzer und Benutzersystem, Informationsbedarf und Informationsbedürfnis als auch die Ansätze und Strategien, Modelle und Konzepte sowie Techniken und Werkzeuge zur Gestaltung von Mensch/Aufgabe/Technik-Systemen dar. An Forschungs- und Entwicklungsprojekten und ihren Ergebnissen wird exemplarisch gezeigt, wie eine erklärungs- und gestaltungsorientierte, ganzheitlich auf MAT-Systeme fokussierte Wirtschaftsinformatik arbeitet.

Autorentext
Lutz J. Heinrich ist o. Univ.-Prof. em. für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Universität Linz. Lehr- und Forschungsschwerpunkte waren Entwicklungsmethoden für Informationssysteme, Informationsmanagement, Fachsprache sowie Forschungsmethoden der Wirtschaftsinformatik. Zusammenarbeit mit der Praxis als Berater, Auftragnehmer von Forschungsprojekten und Mitwirkender bei Entwicklungsprojekten im IT-Bereich. Armin Heinzl ist o. Univ.-Prof. und Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim. In der Forschung beschäftigt er sich mit Fragestellungen des IT-Sourcings und verteilten Softwareentwicklungsprozessen. In der Lehre unterrichtet er Themen wie Einführung und Grundlegung der Wirtschaftsinformatik, Informationssysteme, Prozessmanagement und Informationsmanagement. René Riedl ist Assoc. Prof. für Wirtschaftsinformatik und Mitglied des Vorstands am Institut für Personal- und Organisationsentwicklung in Wirtschaft und Verwaltung an der Universität Linz. Forschungsschwerpunkte sind Kognitions- und Neurowissenschaften im Zusammenhang mit Informationssystemen (NeuroIS) sowie Strategisches IT-Management. Lehrschwerpunkte sind Informations-, Prozess-, Projekt-, und Qualitätsmanagement. 

Zusammenfassung

Aus den Rezensionen zur 4. Auflage:

"... Wer noch nicht weiß ob ihm dieses Fachliegt oder wer erst am Anfang seines Wirtschaftsinformatik- Studiums steht und sich einen Überblick verschaffen möchte, ist mit diesem Buch ... beraten. Auf gut 400 Seiten werden die Facetten dieses Fachs beleuchtet ohne dass dabei zu sehr ins Detail gegangen wird. ... befasst sich der einführende Abschnitt unter anderem mit den Tätigkeitsfeldern der Fachsprache und den Forschungsmethoden der Wirtschaftsinformatik. ... Wer nach einem Wegweiser oder Begleiter für sein Studium sucht sollt sich dieses Buch zulegen." (in: Studium, Summer 2011, S. 21 f.)



Inhalt

Produktinformationen

Titel: Wirtschaftsinformatik
Untertitel: Einführung und Grundlegung
Autor:
EAN: 9783642154256
ISBN: 978-3-642-15425-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 436
Gewicht: 657g
Größe: H235mm x B155mm x T23mm
Jahr: 2010
Auflage: 4. Aufl. 2011
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Springer-Lehrbuch"