Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wenn sich das Karussell nicht mehr dreht

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Als Schausteller wird man geboren , sagt James M. In diesem biografischen Roman erfährt der Leser mehr über das moderne Schaustell... Weiterlesen
20%
24.50 CHF 19.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Als Schausteller wird man geboren , sagt James M. In diesem biografischen Roman erfährt der Leser mehr über das moderne Schaustellerleben. James M. erzählt seine Geschichte als Schausteller von den jungen Jahren bis in die Gegenwart. Schon früh stürmte er den Himmel mit seinen Ideen für ausgefallene Spassmaschinen auf Kirmesplätzen. Gekrönt wurden sie von einem 50 Meter hohen Freifallturm, den er nicht zu Unrecht Power-Horror-Tower taufte. In Moskau wollte er mit einem eigenen Vergnügungspark am Prospekt Andropova noch höher hinaus und landete schliesslich im Strassendreck. Umgeben von korrupten russischen Zöllnern, bis an die Zahnlücken bewaffneten Kriegsveteranen und Bürokraten in der schweizer Botschaft flüchtete er bei Nacht und Nebel aus einer Stadt des Grauens. Innerhalb kürzester Zeit verlor er alles, was er sich mühsam aufgebaut hatte. Ihm blieb nur noch das nackte Leben. In brillanten Bildern darf der Leser die Ereignisse verfolgen und erhält einen hintergründigen Blick auf das harte Leben der Schausteller.

Autorentext

Die Schriftstellerin Lola Sara Arnold-Korf lebt in Zürich. Aufgewachsen in der DDR lernte sie früh, dem Anpassungsdruck einer kleingeistigen Umgebung zu widerstehen. Die Feinfühligkeit, die sie dabei entwickelte, nutzt sie heute, um Biografien ungewöhnlicher Menschen zu schreiben.



Klappentext

"Als Schausteller wird man geboren", sagt James M. In diesem biografischen Roman erfährt der Leser mehr über das moderne Schaustellerleben. James M. erzählt seine Geschichte als Schausteller von den jungen Jahren bis in die Gegenwart. Schon früh stürmte er den Himmel mit seinen Ideen für ausgefallene Spassmaschinen auf Kirmesplätzen. Gekrönt wurden sie von einem 50 Meter hohen Freifallturm, den er nicht zu Unrecht "Power-Horror-Tower" taufte. In Moskau wollte er mit einem eigenen Vergnügungspark am Prospekt Andropova noch höher hinaus und landete schliesslich im Strassendreck. Umgeben von korrupten russischen Zöllnern, bis an die Zahnlücken bewaffneten Kriegsveteranen und Bürokraten in der schweizer Botschaft flüchtete er bei Nacht und Nebel aus einer Stadt des Grauens. Innerhalb kürzester Zeit verlor er alles, was er sich mühsam aufgebaut hatte. Ihm blieb nur noch das nackte Leben. In brillanten Bildern darf der Leser die Ereignisse verfolgen und erhält einen hintergründigen Blick auf das harte Leben der Schausteller.

Produktinformationen

Titel: Wenn sich das Karussell nicht mehr dreht
Untertitel: Die Geschichte des James M. und die Gegenwart des Schaustellerleben -
Autor:
EAN: 9783839163832
ISBN: 978-3-8391-6383-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 278g
Größe: H221mm x B172mm x T15mm
Jahr: 2010
Auflage: 2. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel