Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erzähl es niemandem!

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(72) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(24)
(35)
(10)
(2)
(1)
powered by 
Dass sie jüdische Wurzeln hat, erfährt Randi Crott erst, als sie erwachsen ist. Und genau wie ihre Mutter 1942 soll auch sie jetzt... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Sie sparen CHF 3.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dass sie jüdische Wurzeln hat, erfährt Randi Crott erst, als sie erwachsen ist. Und genau wie ihre Mutter 1942 soll auch sie jetzt über zwei Jahrzehnte nach dem Krieg mit niemandem darüber sprechen. Bis zum Tode des Vaters bleibt seine Geschichte verborgen. Weggepackt in alten Briefen und Dokumenten. Mit großer Leidenschaft rekonstruiert die Autorin den Lebensweg ihrer Eltern. Er reicht von der Verfolgung der Juden in Deutschland über die deutsche Besatzung in Norwegen bis hin zu den Problemen der Vergangenheitsbewältigung nach dem Krieg. Randi Crotts bewegende Familiengeschichte wurde zum Bestseller und stand monatelang auf Platz 1 der Bestsellerliste. Nun wurde ihr Buch von Klaus Martens kongenial verfilmt. Der Dokumentarfilm war bundesweit in den Kinos aller großen Städte zu sehen. Er ist jetzt auf DVD erhältlich. Ohne Hitler hätte es mich nicht gegeben. Welches Gefühl ist für so einen Fall reserviert? Ich bin auf der Welt, weil meine norwegische Mutter sich in einen deutschen Besatzungssoldaten verliebt hat. Aber es gibt noch eine andere Wahrheit, die mir lange genug verschwiegen wurde. RANDI CROTT

âEs war an der Zeit. Nun kann sich jeder Zeit für die ganze Geschichte nehmen. Es lohnt sich.â GENERAL-ANZEIGER âEindringlich, ohne je ins Sentimentale abzugleiten.â BERLINER, FR, KSTA und KÃLNISCHE RUNDSCHAU-Beilage âEin mitreiÃender, ebenso warmherzig-liebevoller wie sachkundig-erhellender Bericht über eine unwahrscheinliche lebenslange Liebe gegen alle erdenklichen privaten und politischen Wiederstände.â JÃDISCHE ZEITUNG âBewundernswert lakonisch. Die Tatsachen sind aufregend genug. (â¦) So wird aus einem längst vergessenen Kapitel der Geschichte eine höchst anschauliche Vergegenwärtigung (â¦) So spannend wie ein Krimi. Ihre Liebe bildet den absoluten Gegensatz zum totalen Krieg.â BUCHMARKT âEin tief berührendes Buch, das man bis zur letzten Seite nicht mehr aus der Hand legen mag.â Maren Schürmann, WAZ âLiebe ist nicht nur ein Wort. Das begreift man, wenn man das Buch (â¦) liest.â DIE TAGESPOST "Eindrucksvoll schildert die Journalistin Randi Crott die verschlungenen Lebenswege ihrer Eltern und schafft damit ein beeindruckendes Zeitzeugnis, das seinesgleichen sucht." DELMENHORSTER KREISBLATT "Dramatisch, politisch und zugleich anrührend." RUNDSCHAU REGENSBURG

Vorwort
Dramatisch, politisch, anrührend

Autorentext
Randi Crott, geboren 1951 in Wuppertal, ist Journalistin und arbeitet für Radio und Fernsehen. Sie war Moderatorin von WDR-Sendungen wie Mittagsmagazin, Montalk, Funkhausgespräche, West.art-Talk, West.art Literatur im Römer, Aktuelle Stunde, ARD-Radionacht der Hörbücher und 3 nach 9 und ist Autorin verschiedener Filme.

Produktinformationen

Titel: Erzähl es niemandem!
Untertitel: Die Liebesgeschichte meiner Eltern
Autor:
EAN: 9783832162306
ISBN: 978-3-8321-6230-6
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: DuMont Buchverlag
Herausgeber: DuMont Taschenbuch
Genre: Briefe & Biografien
Veröffentlichung: 17.05.2013
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 289g
Größe: H190mm x B125mm x T19mm
Jahr: 2019
Untertitel: Deutsch
Auflage: 28. Aufl.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Taschenbücher"