Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Partizipatorisches Marketing privater Hochschulen

  • Kartonierter Einband
  • 114 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studie will die Profilbildung privater Hochschulen durch die Rückbindung auf ihr "Kerngeschäft", den Bildungsauftrag... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Studie will die Profilbildung privater Hochschulen durch die Rückbindung auf ihr "Kerngeschäft", den Bildungsauftrag, stärken. Der Bildungsbegriff und die damit verbundene Identitätskompetenz werden zu Schlüsselqualifikationen und Zielvisionen und damit als die zentralen sozialen Ressourcen der Hochschule herauskristallisiert. Partizipatorischem Management gelingt es durch Einbindung der Studierenden eine Corporate Identity auszubilden. In diesem Sinne werden Möglichkeiten des konkreten Partizipierens wie Leitbild- und Alumniarbeit herausgestellt. Diese Partizipationschancen werden im Sinne einer profilierten und für Studierende und Dozierende attraktiven Hochschule praxisnah aufgezeigt und konkretisiert. Zusammenfassende Thesen, erläuternde Grafiken und transkribierte Interviews plausibilisieren die These des notwendigen Einbezugs der Studierenden in Forschung, Lehre und Management.

Autorentext

Leonard Wehr, geboren 1985 in Karlsruhe; Studium der Informationswirtschaft an der Universität Karlsruhe, anschließend Studium Medien-Kommunikationsmanagement an der SRH-Hochschule Calw, BA 2009; derzeit Masterstudium in Calw.



Inhalt

Inhalt: Integration+Partizipation+Kooperation-Teamentwicklung = Identitätsförderung als soft skill= Ermutigung, Förderung von Selbsttätigkeit/Selbstständigkeit, Selbstwirksamkeit und damit Ausprägung von Corporate Identity - Studierende fühlen sich mit ihrer Hochschule verbunden - Identifikation mit Zielen, Methoden, Organisation und Personen durch Partizipation - Konkrete Realisierungsmöglichkeiten: Lernfestival, Tag der offenen Tür, Feste, PEP, Vorträge, Coaching durch DozentInnen, Projekte (in Kooperation mit Dritten: potentielle Arbeitgeber, Praxiseinsicht, Teamarbeit lernen, Gremienarbeit, Entscheidungstransparenz, Infoportal, Hochschulzeitung, Alumniarbeit).

Produktinformationen

Titel: Partizipatorisches Marketing privater Hochschulen
Untertitel: Corporate Identity als Ziel von Bildungsmarketing- Mit einem Vorwort von Rita Süßmuth
Autor:
EAN: 9783631605578
ISBN: 978-3-631-60557-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Management
Anzahl Seiten: 114
Gewicht: 159g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Erziehungskonzeptionen und Praxis"