Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kontinuität und Diskontinuität

  • Fester Einband
  • 456 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Welche Veränderungen gingen mit der römischen Herrschaft am unteren Lauf des Rheins einher? Welche Lebensbereiche blieben von der ... Weiterlesen
20%
221.00 CHF 176.80
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung


Welche Veränderungen gingen mit der römischen Herrschaft am unteren Lauf des Rheins einher? Welche Lebensbereiche blieben von der Romanisierung unberührt? Welche Kontinuitäten, welche Brüche lassen sich in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur der Germania inferior feststellen? Geschichtliche Übergänge wie die Anfangs- und die Endphase der römischen Herrschaft sind für die historischen Wissenschaften Phänomene von besonderer Aussagekraft:

So klein die Provinz auch war, weist die Germania inferior doch keine einheitliche Entwicklung auf. Für Stadt und Land, Nord und Süd und schließlich für die Bereiche des politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens ergeben sich verschiedene Befunde. Im vorliegenden Band bemühen sich niederländische und deutsche Archäologen und Althistoriker um eine differenzierte Beantwortung der Kontinuitätsfrage.


Autorentext

Thomas Grünewald ist Referent für Hochschulpolitik und Hochschulplanung im Ministerium für
Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen und Privatdozent für Alte Geschichte.
Sandra Seibel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturwissenschaften der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg.



Zusammenfassung

"Insgesamt vereint der sorgfältig redigierte Band einen bunten Strauß von durchweg interessanten und weiterführenden Beiträgen, die auch durch die beigefügten, aktuellen Literaturangaben wertvoll sind."
Rainer Wiegels in: Germania 1/2005

Produktinformationen

Titel: Kontinuität und Diskontinuität
Untertitel: Germania inferior am Beginn und am Ende der römischen Herrschaft. Beiträge des deutsch-niederländischen Kolloquiums in der Katholieke Universiteit Nijmegen (27. bis 30.06. 2001)
Editor:
EAN: 9783110176889
ISBN: 978-3-11-017688-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 456
Gewicht: 947g
Größe: H246mm x B175mm x T29mm
Jahr: 2002
Auflage: Reprint 2012

Weitere Produkte aus der Reihe "Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde"