Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hebammen im Dritten Reich

  • Kartonierter Einband
  • 239 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit der ersten systematischen Forschung zur Verbandsgeschichte von Hebammen schließt Kirsten Tiedemann eine Lücke in der Geschicht... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit der ersten systematischen Forschung zur Verbandsgeschichte von Hebammen schließt Kirsten Tiedemann eine Lücke in der Geschichtsschreibung. Sie deckt die Entstehung der Reichsfachschaft Deutscher Hebammen und ihre Einbindung in die Struktur des nationalsozialistischen Staates auf. Einen weiteren Schwerpunkt legt die Autorin auf die wichtigsten VertreterInnen der Organisation und der Berufspolitik. Damit wird das Profil weiblicher Täterschaft im Dritten Reich erweitert.

Autorentext

Kirsten Tiedemann, geb. 1964, Hebamme und Historikerin, lebt und arbeitet in Bremen.

Produktinformationen

Titel: Hebammen im Dritten Reich
Untertitel: Über die Standesorganisation für Hebammen und ihre Berufspolitik
Autor:
EAN: 9783933050694
ISBN: 978-3-933050-69-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mabuse-Verlag GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 239
Gewicht: 336g
Größe: H208mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2013
Auflage: 2., Aufl
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Mabuse-Verlag Wissenschaft"