Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Controlling in Unternehmensnetzwerken

  • Kartonierter Einband
  • 170 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im heutigen wirtschaftlichen Umfeld haben sich Unternehmensnetzwerke fest etabliert und spielen eine bedeutende Rolle für den Erfo... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im heutigen wirtschaftlichen Umfeld haben sich Unternehmensnetzwerke fest etabliert und spielen eine bedeutende Rolle für den Erfolg von Unternehmungen. Um alle Vorteile dieser Organisationsform ausschöpfen zu können, sind adäquate Managementunterstützungssysteme unerlässlich.
Katrin Wenninger-Zeman geht der Frage nach, ob ein netzwerkübergreifendes Controlling-System einen Beitrag zur Unterstützung des Managements leisten kann und wo sich Grenzen abzeichnen. Dabei greift sie auf das organisationstheoretische Analysemodell von Wolff zurück. Auf der Basis einer differenzierten Betrachtung der Koordinations- und Motivationsproblematik wählt sie aus dem breiten Spektrum der Controlling-Instrumente einzelne Tools aus und überprüft sie auf ihre Adaptionsfähigkeit. Anschließend werden die Einbindung der Controlling-Institution und die Implementierung eines netzwerkübergreifenden Controlling-Systems untersucht.

Autorentext
Dr. Katrin Wenninger-Zeman promovierte bei Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot am Institut für Organisation der Universität München. Sie ist als Beraterin in den Bereichen Controlling, Organisation und Logistik in einer Unternehmensberatung tätig.

Zusammenfassung
Auf der Basis einer differenzierten Betrachtung der Koordinations- und Motivationsproblematik wählt Katrin Wenninger-Zeman aus dem breiten Spektrum der Controlling-Instrumente einzelne Tools aus und überprüft sie auf ihre Adaptionsfähigkeit. Anschließend werden die Einbindung der Controlling-Institution und die Implementierung eines netzwerkübergreifenden Controlling-Systems untersucht.

Inhalt
1 Einführung.- 1.1 Problemstellung und Zielsetzung.- 1.2 Vorgehen.- 2 Theoretische Grundlagen.- 2.1 Stand der wissenschaftlichen Diskussion.- 2.2 Ausgangspunkt: Organisationstheoretisches Analysemodell.- 2.3 Beiträge weiterer organisationstheoretischer Ansätze.- 2.3.1 Transaktionskostentheorie.- 2.3.2 Principal-Agent-Theorie.- 3 Grundlagen des Controlling.- 3.1 Begriffsabgrenzung und Definition.- 3.2 Controlling-Konzeptionen.- 3.2.1 Gewinnzielorientierte Controlling-Konzeption.- 3.2.2 Informationsorientierte Controlling-Konzeption.- 3.2.3 Planungs- und kontrollorientierte Controlling-Konzeption.- 3.2.4 Koordinationsorientierte Controlling-Konzeption.- 3.3 Funktionen des Controlling.- 3.4 Aufgaben des Controlling.- 3.5 Instrumente des Controlling.- 4 Unternehmensnetzwerke.- 4.1 Begriffsabgrenzung und Definition.- 4.2 Formen von Unternehmensnetzwerken.- 4.2.1 Holding-Organisationen.- 4.2.2 Strategische Allianzen.- 4.2.3 Virtuelle Organisationen.- 4.3 Charakteristika von Unternehmensnetzwerken.- 4.3.1 Organisationsorientierte Variablen.- 4.3.1.1 Kooperation der Netzwerkpartner.- 4.3.1.2 Vertrauenskultur und Akzeptanz.- 4.3.1.3 Integration der Informations- und Kommunikationssysteme.- 4.3.2 Personenorientierte Variablen.- 4.3.2.1 Qualifikation und Wissensmanagement.- 4.3.2.2 Partizipation und Empowerment.- 4.4 Anforderungen an die Controlling-Funktion in Unternehmensnetzwerken.- 4.4.1 Entscheidungsverbundenheit.- 4.4.2 Operationalität.- 4.4.3 Manipulationsresistenz.- 4.4.4 Vergleichbarkeit.- 4.5 Implikationen für die Gestaltung des Controlling-Systems.- 5 Variablen des Controlling in Unternehmensnetzwerken.- 5.1 Variablen der Controlling-Funktion.- 5.1.1 Organisationsorientierte Gestaltungsvariablen.- 5.1.1.1 Koordinationsebene: Einführung eines übergreifenden Verrechnungs- und Lenkungspreissystems.- 5.1.1.1.1 Grundkonzept der Verrechnungs- und Lenkungspreise.- 5.1.1.1.2 Exkurs: Budgetierung.- 5.1.1.1.3 Gestaltung eines netzwerkübergreifenden Verrechnungs- und Lenkungspreissystems.- 5.1.1.1.4 Kritische Würdigung.- 5.1.1.2 Motivationsebene: Einführung einer übergreifenden Balanced-Scorecard.- 5.1.1.2.1 Grundkonzept der Balanced Scorecard.- 5.1.1.2.2 Gestaltung einer netzwerkübergreifenden Balanced Scorecard.- 5.1.1.2.3 Kritische Würdigung.- 5.1.2 Personenorientierte Gestaltungsvariablen.- 5.1.2.1 Koordinationsebene: Zusätzliche Qualifikation der Mitarbeiter.- 5.1.2.1.1 Grundkonzept der Mitarbeiterqualifikation.- 5.1.2.1.2 Gestaltungsparameter einer netzwerkübergreifenden Mitarbeiterqualifikation.- 5.1.2.1.3 Kritische Würdigung.- 5.1.2.2 Motivationsebene: Anpassung der Mitarbeiter Anreizsysteme.- 5.1.2.2.1 Grundkonzept der Mitarbeiter-Anreizsysteme.- 5.1.2.2.2 Gestaltung eines netzwerkübergreifenden Mitarbeiter-Anreizsystems.- 5.1.2.2.3 Kritische Würdigung.- 5.2 Variablen der Controlling-Institution.- 5.2.1 Varianten der Einordnung des Controlling in Unternehmensnetzwerken.- 5.2.1.1 Integrierte Controlling-Einheiten.- 5.2.1.2 Eigenständige Controlling-Einheiten.- 5.2.2 Kritische Würdigung.- 5.3 Implementierung eines Controlling-Systems in Untemehmensnetzwerke.- 5.3.1 Implementierungsvariablen organisatorischer Veränderungen.- 5.3.2 Implementierung eines netzwerkübergreifenden Controlling-Systems.- 5.4 Möglichkeiten und Grenzen des Controlling in Unternehmensnetzwerken.- 6 Fallbeispiel: HVB Group Controlling in der HVB Core IT.- 6.1 Methodische Vorgehensweise.- 6.2 Konzept der HVB Core IT.- 6.3 Gestaltungsempfehlungen fir das Controlling der HVB Core IT.- 6.3.1 Gestaltung der Controlling-Funktion.- 6.3.1.1 Organisationsorientierte Ebene.- 6.3.1.2 Personenorientierte Ebene.- 6.3.2 Gestaltung der Controlling-Institution.- 6.3.3 Implementierung des Controlling-Systems.- 6.4 Ergebnis der Fallstudie.- 7 Zusammenfassung und Ausblick.- 7.1 Zusammenfassung der Ergebnisse.- 7.2 Weiterführende Perspektiven.- Stichwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Controlling in Unternehmensnetzwerken
Untertitel: Eine organisationstheoretische Betrachtung
Autor:
EAN: 9783824478958
ISBN: 978-3-8244-7895-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 170
Gewicht: 251g
Größe: H210mm x B148mm
Jahr: 2003
Auflage: 2003

Weitere Produkte aus der Reihe "Markt- und Unternehmensentwicklung Markets and Organisations"