Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schönes Scheitern?

  • Kartonierter Einband
  • 182 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Begriff des Scheiterns ist in den Zeiten der globalen Wirtschaftskrise vom großen "Tabu" zum stark diskutierten Them... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Begriff des Scheiterns ist in den Zeiten der globalen Wirtschaftskrise vom großen "Tabu" zum stark diskutierten Thema avanciert. Finanzmärkte scheitern an der Krise, Unternehmen an ihren Visionen und die Einzelnen am Aufbau einer als kohärent erfahrenen Identität. Insbesondere Vertreter der jungen Theaterregie-Generation nehmen sich dieses Themas an. Der Regisseur Florian Fiedler zeigt in seinen Inszenierungen "Die Leiden des jungen Werther" und "I Hired a Contract Killer" am schauspielfrankfurt das Scheitern der Protagonisten bei ihrer Suche nach Identität als eine existentielle Identitätskrise. In dichter Verschränkung einer detaillierten Analyse der dramaturgischen und ästhetischen Mittel der Inszenierungen mit den Befunden über das zeitgenössische Subjekt arbeitet Katharina Pohl Florian Fiedlers unvergleichliche Inszenierungsästhetik heraus. Seine Inszenierungen zeigen Geschichten des Scheiterns von Figuren, die Spielräume ihrer Identitätskonstruktionen auf einer Experimentierfläche in intensiven Momenten bis an ihre Schmerzgrenzen ausprobieren. Diese für die Zuschauer direkt erfahrbaren, "schönen" Augenblicke formen somit aus dem hässlichen und bedrohlichen Wort "Scheitern" den ästhetischen Leitgedanken "Schönes Scheitern".

Inhalt

1 Einleitung 2 Der Verlust von und die Suche nach Identität 3 "Die Leiden des jungen Werther" 3.1 Werthers Freisetzungsprozesse 3.1.1 Die Befreiung aus der monologischen Form 3.1.2 Die Befreiung aus gesellschaftlichen Einschränkungen 3.2 Werthers Suche nach Identität in Praktiken des Kreativsubjekts 3.2.1 Erleben des Moments und sinnliche Wahrnehmung des Körpers 3.2.2 Affektivität, Authentizität und Anerkennung 3.2.3 Bastelexistenz zwischen kreativer Gestaltung und Semiotisierung 3.2.4 Spiel mit den Grenzen des Selbst und der Wahrnehmung 3.3 Werthers "schönes" Scheitern in intensiven Momenten 4 "I Hired a Contract Killer" 4.1 Dissoziation - Verlust der stabilen Zugehörigkeiten 4.1.1 Trennung von Stimme und Körper 4.1.2 Trennung von Rolle und Person 4.2 Dauer - Verlust der linearen Zeitlichkeit 4.2.1 Das Prinzip der Kurzfristigkeit 4.2.2 Das Gefühl der Erschöpfung 4.3 Demontage - Suche nach Identität in Momenten der Gegenbildlichkeit 4.4 Henris "schönes" Scheitern in intensiven Momenten 5 Schlussbetrachtung 6 Literaturverzeichnis 7 Anhang

Produktinformationen

Titel: Schönes Scheitern?
Untertitel: Die Suche nach Identität in den Inszenierungen Florian Fiedlers
Autor:
EAN: 9783828822238
ISBN: 978-3-8288-2223-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Architektur
Anzahl Seiten: 182
Gewicht: 280g
Größe: H151mm x B81mm x T43mm
Jahr: 2010