Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Software-Projektmanagement und -Qualitätssicherung

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Meilensteine sind Entscheidungspunkte im Projekt. Sie haben finanzielle Konsequenzen, entweder in Form von Zahlungen (Auftragspro... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Meilensteine sind Entscheidungspunkte im Projekt. Sie haben finanzielle Konsequenzen, entweder in Form von Zahlungen (Auftragsprojekte) oder in Form der Freigabe oder Sperrung von Mitteln (Entwicklungs- oder interne Projekte). Die Grundlage des Entscheids bilden die Empfehlungen von Sachverstandigen, die die Teilergebnisse OberprOft haben. Die PrOfungen finden in Form von Reviews und Tests statt. Zu beachten gilt: Reviews und Tests sind einzuplanen. Reviews sind ein sehr effizientes und kostengOnstiges PrOfverfahren. Die Review-Befunde und die Testergebnisse sind zu dokumentieren. Die Tests sind in Form von Testverfahren zu spezifizieren (erwartete Resultate nicht vergessen!). Reviews und Tests sind an eindeutig gekennzeichneten, jederzeit wiederherstellbaren Versionen von Software-Einheiten vorzunehmen. Die Meilensteine mOssen so definiert sein, daB ihr Erreichen eindeutig OberprOfbar ist. . Die festgelegten PrOfberichte liegen vor. Die Detailpliine der niichsten Phase und die Prognose bis zum Projektende (d.h. der nachgefOhrte Meilensteinplan) mOssen fOr die Entscheidungsfindung vorliegen. Der Meilenstein-Entscheid ist zu dokumentieren und allen Beteiligten ZUf Kenntnis zu bringen. Bei den Abnahmetests ist die Formalitiit zu wahren. Die Ergebnisse der einzelnen TestfAlle sind gegenzuzeichnen. . Die erfolgreiche Abnahme ist zu zertifizieren. 53 4. ProJekt-Controlllng Was kontrolliert wird, hat die Tendenz zu entstehen.



Inhalt

1. Einleitung und Grundlagen.- 1.1 Zielsetzung der Autoren.- 1.1.1 Zielgruppe.- 1.1.2 Zweck.- 1.1.3 Abgrenzung des Themas.- 1.2 Begriffe.- 1.2.1 Rollen im Software-Entwicklungsprozeß.- 1.2.2 Projekt.- 1.2.3 Software und Software-Produkt.- 1.2.4 Qualität, Software-Qualität.- 1.3 Das Phasenmodell.- 1.4 Software-Nutzen und -Kosten.- 1.4.1 Maßgebliche Faktoren.- 1.4.2 Beziehung zwischen Phasen und Kosten.- 1.5 Angestrebte Software-Qualitäten.- 1.5.1 Gliederung nach Boehm.- 1.5.2 Die wichtigsten Qualitäten.- 1.5.3 Einstufung und Spezifikation der Qualitäten.- 1.6 Zielsetzung des Software-Projekt-Managements.- 2. Der Einstieg ins Projekt: Planung, Kostenschätzung, Organisation.- 2.1 Voraussetzungen.- 2.2 Einstieg ins Projekt.- 2.2.1 Geburtswehen.- 2.2.2 Projektplan.- 2.3 Planung.- 2.3.1 Arbeitspakete.- 2.3.2 Terminplan.- 2.3.3 Budget.- 2.4 Projekt-Organisation.- 2.4.1 Einbettung des Projekts in die Firmenorganisation.- 2.4.2 Interne Projektorganisation.- 2.5 Kostenschätzung.- 2.5.1 Probleme bei der Kostenschätzung.- 2.5.2 Einflußgrößen und ihre Auswirkungen.- 2.5.3 Verfahren zur Kostenschätzung.- 2.5.4 Vorgehen bei der Kostenschätzung.- 3. Freigabewesen - Meilensteine.- 3.1 Meilensteine.- 3.2 Arbeitsergebnisse.- 3.3 Abnahmen.- 3.4 Meilenstein setzen.- 3.5 Zusammenfassung.- 4. Projekt-Controlling.- 4.1 Controlling.- 4.2 Kontroll-Intervall.- 4.3 Aufwandskontrolle.- 4.4 Maßnahmen.- 5. Qualitätssicherung.- 5.1 Einleitung.- 5.1.1 Begriffe.- 5.1.2 Motivation.- 5.2 Qualitätssicherungssystem.- 5.3 Projekt und QS-Organisation.- 5.4 QS-Maßnahmen im Projekt.- 5.4.1 Die Qualität des Software-Projekts.- 5.4.2 Qualität des Software-Produkts.- 5.4.3 Konstruktive Maßnahmen.- 5.4.4 Analytische Maßnahmen.- 5.4.5 Reviews.- 5.4.6 Tests.- 5.4.7 Zahlungen.- 5.5 QSS-Dokumentation im Projekt.- 5.6 Projektaudits.- 5.7 Zusammenfassung.- 6. Konfigurationsverwaltung.- 6.1 Konfiguration.- 6.2 Kennzeichnung der Software-Einheiten.- 6.3 Eindeutige Identifikation von Software-Einheiten.- 6.4 Registrierung von Software-Einheiten.- 6.5 Beziehungen zwischen den Software-Einheiten.- 6.6 Überwachung von Änderungen.- 6.6.1 Grund für Änderungen.- 6.6.2 Die Umgebungen für Software-Einheiten.- 6.6.3 Übernahme von Versionen in die Referenzumgebung.- 6.6.4 Nachweis des Änderungsstandes.- 6.7 Fehlererfassung.- 6.7.1 Vom Problem zum Fehler.- 6.7.2 Behandlung von Problemmeldungen.- 6.8 Zusammenfassung.- 7. Personalführung, Werkzeuge und Schulung.- 7.1 Personalführung und Stufenverantwortlichkeit.- 7.2 Werkzeuge und Schulung.- 7.2.1 Schulungskonzepte.- 7.2.2 Werkzeugauswahl und -einsatz.- 7.2.3 Programmiersprachen.- 7.3 Erziehung zur Qualität.- 8. Der Projekt-Abschluß.- 8.1 Abschlußarbeiten.- 8.2 Dokumentation der Erfahrungen.- 9. Software-Management-Prinzipien.- 9.1 Die sieben Regeln des Software Engineerings nach Boehm.- 9.2 Weitere Regeln der Verfasser.- 9.3 Die Verantwortung des Software Engineers.- 9.4 Der Start in die schöne neue Software-Welt.- 10. Literaturübersicht und -verzeichnis.- 10.1 Übersicht der wichtigsten Publikationen.- 10.2 Literaturangaben.- Statt eines Nachworts.- Stichwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Software-Projektmanagement und -Qualitätssicherung
Autor:
EAN: 9783519024903
ISBN: 978-3-519-02490-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 256g
Größe: H244mm x B170mm x T7mm
Jahr: 1988
Auflage: 1988

Weitere Produkte aus der Reihe "XLeitfäden der angewandten Informatik"