Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Architektur - Form und Emotion

  • Fester Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das emotionale Erleben des urbanen Menschen steht heute immer mehr im Vordergrund der Betrachtungen über Architektur. Diesem Phäno... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das emotionale Erleben des urbanen Menschen steht heute immer mehr im Vordergrund der Betrachtungen über Architektur. Diesem Phänomen möchte Justus Dahinden mit seinem neuen Buch nachkommen. Er versucht dabei, die sinnlichen Qualitäten seiner Bauten und Projekte darzustellen und die Leser von den Empfindungsqualitäten seiner Architekur zu überzeugen. Der Autor legt mit diesem Buch einen Überblick über sein Lebenswerk vor, und zwar sowohl über seine Bauten und Projekte in aller Welt als auch in textlicher Form über seine persönlichen Auffassungen und seine Architekturtheorie. Parallel zu seinen städtebaulichen und architektonischen Entwürfen hat Justus Dahinden in seinen Schriften kontinuierlich versucht, auch der Frage nach den Grundlagen architektonischer Gestaltung und Wahrnehmung systematisch nachzugehen und theoretisch zu erarbeiten. Die Beharrlichkeit, mit der er dieses Thema über die Jahre verfolgt hat, macht deutlich, dass es sich dabei um den schwierigsten Griff in die Zukunft handelt. Prof. Laurent Stalder, ETH Zürich

Produktinformationen

Titel: Architektur - Form und Emotion
Untertitel: Architecture - Form and Emotion
Autor:
EAN: 9783782816175
ISBN: 978-3-7828-1617-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Kraemer Karl GmbH + Co.
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 1015g
Größe: H226mm x B225mm x T25mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Aufl.