Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Justiz und Geschichte /Justice et histoire

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Immer wieder stand und steht die Vergangenheit vor Gericht, immer wieder f;llen Gerichte Urteile ;ber historische Vorg;nge, und a... Weiterlesen
20%
29.00 CHF 23.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Klappentext

Immer wieder stand und steht die Vergangenheit vor Gericht, immer wieder f;llen Gerichte Urteile ;ber historische Vorg;nge, und auch die Geschichtswissenschaft ist an diesen Prozessen beteiligt - beispielsweise beim Papon-Prozess in Frankreich, beim Irving-Prozess in London, in der Wahrheitskommission in S;dafrika, den zahlreichen Expertenkommissionen zur Aufarbeitung von Geschehnissen w;hrend des Zweiten Weltkriegs, aber auch bei den laufenden Prozessen gegen Kriegsverbrecher aus Exjugoslawien und Ruanda. Sowohl f;r die Geschichtswissenschaft als auch f;r die Justiz bedeuten die Aufarbeitung und Beurteilung zeitgeschichtlicher Vorg;nge sowie die Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit besondere Herausforderungen.



Zusammenfassung
Immer wieder stand und steht die Vergangenheit vor Gericht, immer wieder fällen Gerichte Urteile über historische Vorgänge, und auch die Geschichtswissenschaft ist an diesen Prozessen beteiligt - beispielsweise beim Papon-Prozess in Frankreich, beim Irving-Prozess in London, in der Wahrheitskommission in Südafrika, den zahlreichen Expertenkommissionen zur Aufarbeitung von Geschehnissen während des Zweiten Weltkriegs, aber auch bei den laufenden Prozessen gegen Kriegsverbrecher aus Exjugoslawien und Ruanda. Sowohl für die Geschichtswissenschaft als auch für die Justiz bedeuten die Aufarbeitung und Beurteilung zeitgeschichtlicher Vorgänge sowie die Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit besondere Herausforderungen.

Inhalt
Schwerpunkt Devin O. Pendas: Truth and its Consequences. Reflections on Political, Historical and Legal ´Truth´ in West German Holocaust Trials Thomas Horstmann: Kollektivverbrechen, Machtapparate, Organisationstäter. Vom Nutzen der Zeitgeschichte für die Rechtswissenschaft Akim Jah: Juristische und historische Wahrheitssuche im Berliner Bovensiepen-Verfahren. Die Deportation der Berliner Juden und das Verfahren gegen ehemalige Mitarbeiter der Stapoleitstelle Berlin Guillaume Mouralis: Les procès de l´ex-RDA (1949-2002). Les apories des approches transitionnelles ou les temporalités différentielles des ´épurations´ judiciaires Barbara Bonhage: Gesetzgebung und Historiographie. Schweizerische Perspektiven auf die Opfer des Holocaust (1945-2003) Gregor Spuhler: Die Bergier-Kommission als ´Geschichtsbarkeit´? Zum Verhältnis von Geschichte, Recht und Politik Michele Luminati, Nikolaus Linder, Stephan Aerschmann: Justizgeschichte des schweizerischen Bundesstaates. Ein Forschungsprojekt Essay Jean-Daniel Candaux: L´escalade de 1602 en son quatrième centenaire un bref bilan des publications savantes de 2002 Debatte Marietta Meier: Zwangssterilisationen in der Schweiz. Zum Stand der Forschungsdebatte Porträt Sara Galle, Andreas Kränzle, Stefan Kwasnitza: http://www.adfontes.unizh.ch. Eine Einführung in den Umgang mit Quellen im Archiv

Produktinformationen

Titel: Justiz und Geschichte /Justice et histoire
Editor:
EAN: 9783905315318
ISBN: 978-3-905315-31-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Chronos
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: g
Größe: H225mm x B155mm
Jahr: 2004
Auflage: 31.03.2004

Weitere Produkte aus der Reihe "Traverse"