Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Körper und Keimzellen

  • Kartonierter Einband
  • 532 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

I. Allgemeine gesetzmäßige Beziehung zwischen Keimzellen und Somacyclus innerhalb der Tierreihe.- a) Die Beziehungen zwischen der Organisationshöhe der Tiere und der Differenzierung der Soma- und Generationszellen.- b) Die Keimbahn.- c) Individualcyclus mit entwicklungsgehemmten Keimzellen: der somatische Cyclus.- II. Die Beziehungen von Soma und Keimzellen während der progressiven Periode der Tiere bis zur Reife der männlichen und weiblichen Keimdrüse.- a) Wirbellose Tiere.- b) Chordata.- c) Bau der ausdifferenzierten Keimdrüse und die Reifungsvorgänge der Keimzellen.- 1. Lebensgeschichte der reifen Eizelle.- 2. Lebensgeschichte des reifen Spermatozoons.- III. Entwicklung, Bau und Funktion der somatischen Elemente in den Keimdrüsen.- a) Vorkommen und Bau der Zwischenzellen.- b) Entwicklung der Zwischenzellen.- c) Die Zwischenzellen des Hodens und ihr Vorkommen innerhalb der Tierwelt.- 1. Die Zwischenzellen bei Anneliden.- 2. Die Zwischenzellen bei Cyclostomen und Fischen.- 3. Die Zwischenzellen im Hoden der Amphibien.- a) Die Zwischenzellen des Hodens der Urodelen. S. 130.- b) Die Zwischenzellen der Anurenhoden. S. 138.- 4. Die Zwischenzellen bei Sauropsiden.- 5. Die Zwischenzellen des Säugerhodens.- 6. Die Zwischenzellen der periodisch brünstigen Tiere.- 7. Die Zwischenzellen außerhalb des Hodens.- d) Die Zwischenzellen des Ovariums.- 1. Die Zwischenzellen im Ovar der Sauropsiden.- 2. Die Zwischenzellen im Ovar der Säuger.- e) Der gelbe Körper, Corpus luteum.- f) Das Biddersche Organ.- IV. Die bisexuelle Veranlagung der Tiere.- a) Mechanik und Physiologie der normalen Geschlechtsbestimmung.- 1. Polyembryonie.- 2. Vorkommen und mutmaßliche Rolle der Geschlechtschromosomen.- b) Die experimentelle Geschlechtsbestimmung.- 1. Die progame Geschlechtsbestimmung.- 2. Die pro-syngame Bestimmung.- 3. Die syngame Bestimmung.- a) Die Übergangsform von der progamen zur syngamen Bestimmung (diplo-syngame Bestimmung). S. 254. b) Die arrheno-syngame und thelyo-syngame Bestimmung. S.255. c) Die eu-syngame Bestimmung. S. 255..- 4. Die epigame Geschlechtsbestimmung.- a) Überreifwerdenlassen der Eier. S. 268. b) Kreuzung von Varietäten geographisch weitgetrennter Arten. S. 273..- 5. Die normale und experimentelle Geschlechtsumwandlung.- a) Die normale physiologische Geschlechtsumwandlung (Protrandrischer Hermaphroditismus). S. 286. b) Naturexperiment der undifferenzierten Frosch- und Fischrassen. S. 298. c) Die parasitische und durch Krankheit bedingte Geschlechtsumstimmung. S. 306. d) Geschlechtsumstimmung jugendlicher Tiere durch Transplantation heterologer Keimdrüsen nach totaler Kastration. S. 319. e) Die hormonale Geschlechtsumstimmung. S.324. f) Die experimentell-physiologische Geschlechtsumstimmung. S. 329..- V. Die mit den Keimdrüsen direkt oder indirekt in Beziehung stehenden somatischen Organe.- a) Allgemeine Definition und Einteilung der sekundären Merkmale.- b) Keimdrüsen und Wachstum.- Überblick über die sekundären Geschlechtsmerkmale.- c) Hermaphroditismus, Gynandromorphismus und Homosexualität.- 1. Gynandromorphismus.- 2. Pathologischer Hermaphroditismus.- 3. Künstliche Zwitterbildung.- 4. Homosexualität.- VI. Wesen und Wirkungsweise der Incretion.- a) Phylogenetische Betrachtung über die Incretion.- b) Die Correlationen des incretorischen Systems zu den Keimdrüsen.- 1. Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Keimdrüse.- 2. Thymus und Keimdrüse.- 3. Hypophyse und Keimdrüse.- 4. Epiphyse und Keimdrüse.- 5. Nebenniere und Keimdrüse.- 6. Prostata und Keimdrüse.- VII. Vitamine und Keimdrüsen.- VIII. Beziehungen zwischen Soma und Keimdrüsen während der stationären Phase der Tiere.- a) Der Cyclus in der Reifung des Eies und der Samenzellen.- b) Die Brunst und ihr Cyclus.- c) Begattung, Befruchtung, Parthenogenese.- d) Trächtigkeit und Geburt.- e) Keimdrüsencyclus und Organe der Brutpflege.- f) Das Keimdrüsenhormon, seine Bildungsstätte und Tiere ohne Keimdrüsenhormon.- IX. Defekt- und Transplantationsversuche, um die Abhängigkeit der sekundären Merkmale von der Gonade zu beweisen.- a) Kastrationsversuche.- 1. Wirkung der Kastration bei wirbellosen Tieren.- 2. Wirkung der Kastration bei Wirbeltieren.- a) Einfluß der Kastration auf die Genitales subsidiariae, externae und internae. S. 609. b) Einfluß der Kastration auf die Extragenitales internae. S. 621. c) Einfluß der Kastration auf die Extragenitales externae. S. 627. d) Einfluß der Kastration auf die Konstitutionsmerkmale. S. 645. e) Einfluß der Kastration auf den Stoffwechsel. S. 648. f) Einfluß der Kastration auf die Milchdrüsen. S. 653. g) Die Keimdrüse in ihrem Verhältnis zu den übrigen Drüsen mit innerer Sekretion. S. 657. h) Partielle Kastration und kompensatorische Hypertrophie S. 666. i) Kryptorchismus und Eunuchoidismus. S. 673..- b) Substitutions- und Transplantationsversuche zur Bekämpfung der Ausfallserscheinungen nach Kastration oder Unterentwicklung der Keimdrüsen.- 1. Die Transplantation der Keimdrüsen.- a) Die Keimdrüsentransplantation bei wirbellosen Tieren. S. 688. b) Die Keimdrüsentransplantation bei Wirbeltieren. S.694..- 2. Parabiose nach Kastration.- 3. Gonadenextraktversuche.- X. Direkte oder indirekte Beeinflussung der Gonaden in ihrem Bau und Cyclus.- a) Direkte Beeinflussung durch die Röntgen-Radiumstrahlen.- 1. Beeinflussung durch Alkohol.- 2. Beeinflussung des Hodens durch Kryptorchismus.- 3. Die Wirkung von Toxinen.- b) Indirekte Beeinflussung.- 1. Indirekte Beeinflussung durch Krankheit und Ernährungsstörungen (Vitamine, Krankheit, Mast, Hunger).- 2. Umwelt und Klima.- 3. Veränderungen am Hoden nach Unterbindung oder Durchschneidung des Vas deferens.- 4. Gonaden und traumatische Schädigungen des Somas.- XI. Ineretion der Gonaden und Reizleitung.- a) Allgemeines über ältere und neuere Versuche.- b) Versuche am braunen Landfrosch.- 1. Innere Sekretion und Brunst beim Frosch.- 2. Innere Sekretion und Copulationsorgane beim Frosch.- 3. Eigene Transplantationsversuche der Daumenschwiele.- 4. Transplantation der Daumenschwielen.- a) Autoplastische Transplantation. S. 796. b) Homoplastische Transplantation der Daumenschwielen. S. 801. c) Heteroplastische Daumenschwielentransplantation. S. 817. d) Homoplastische Transplantation nach Ausgleichung der biochemischen Differenz vermittels Bluteinfuhr. S. 817. e) Autoplastische Transplantation nach Rückbildung der Schwiele vermittels homoplastischer Transplantation. S.818..- XII. Beziehungen von Soma und Keimzellen während der regressiven Periode der Tiere.- a) Senile Involution der Gonaden, des Somas und der sekundären Merkmale.- 1. Sekundäre und Konstitutionsmerkmale im Senium.- 2. Hirn und Rückenmark.- b) Das Altern der Hunde und Pferde.- c) Die Alterserscheinungen bei Hunden im Vergleich zum Menschen.- 1. Altersveränderungen an regenerationsfähigen Organen.- 2. Muskulatur und Knochen.- 3. Drüsen mit Ineretion.- d) Die Ursache des Alterns und die Versuche zur Bekämpfung der Senilität.- 1. Injektionsversuche.- 2. Versuche zur Altersbekämpfung mittels Vasektomie.- 3. Versuche zur Altersbekämpfung mittels Gonadentransplantation.- 4. Wesen der Verjüngung und Wirkung der sogenannten Verjüngungsversuche.- XIII. Gonaden, Psyche und Lebensintensität.

Produktinformationen

Titel: Körper und Keimzellen
Untertitel: Erster Teil
Autor:
Editor:
EAN: 9783642888113
ISBN: 978-3-642-88811-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 532
Gewicht: 591g
Größe: H203mm x B133mm x T28mm
Jahr: 1926
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1926

Weitere Produkte aus der Reihe "Monographien aus dem Gesamtgebiet der Physiologie der Pflanzen und der"