Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Namenkundliche Studien zum Germanenproblem

  • Fester Einband
  • 1052 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Untersuchung zur Herkunft der Germanen anhand germanischer Orts- und Gewässernamen in Mitteleuropa, England und Skandinavien.Aus d... Weiterlesen
20%
468.00 CHF 374.40
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Untersuchung zur Herkunft der Germanen anhand germanischer Orts- und Gewässernamen in Mitteleuropa, England und Skandinavien.
Aus dem Inhalt:
1. Geschichte der Forschung
2. Baltisch, Slavisch und Germanisch
3. Suffixbildungen (-s-, -str-, -ithi u.a.), germanische Wasserwörter (fenn, hor, mar, riede)
3. Grundwörter (Büttel, hude, lar, leben, loh, thing, tie, tun, werder)
4. Beziehungen zu England und zum Norden
5. Heimat des Germanischen
6. 75 Verbreitungskarten
7. Namenregister

Autorentext
Prof. Dr. Jürgen Udolph, Jahrgang 1943, war nach Studium und Promotion (1978) wissenschaftlicher Angestellter an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz in der Kommission für Vergleichende Sprachwissenschaft. Seit Oktober 2000 ist er Professor für Namenforschung (Onomastik) an der Universität Leipzig.

Klappentext

Frontmatter -- Frühe Erkenntnisse ... -- Vorwort -- Inhalt -- . Geschichte der Forschung -- . Alteuropäisch und Germanisch -- C. Baltisch, Slavisch und Germanisch -- D. Konsonantenwechsel -- E. Vr ddhi-Bildungen -- F. Schwankungen in der Quantität des Wurzelvokals -- G. Suffixbildungen -- H. Germanische Appellativa -- I. Grundwörter germanischer Siedlungsnamen -- 1. Borstel -- 2. Büttel -- 3. Dorf -- 4. heim -- 5. hude -- 6. (h)lar -- 7. leben/lev -- 8. loh -- 9. quern -- 10. Thing -- 11. Tie -- 12. tun -- 13. Werd(er) -- Zusammenfassung -- . Beziehungen zwischen dem Zentrum und dem Westen (vor allem England) -- L. Beziehungen zwischen dem Zentrum und dem Norden -- M. Beziehungen zwischen dem Zentrum und dem Osten -- . Beziehungen zwischen dem Zentrum und dem Süden -- O. Ergebnisse der Untersuchung -- Schlußwort -- Abkürzungs- und Literaturverzeichnis -- Wort- und Namenindex

Produktinformationen

Titel: Namenkundliche Studien zum Germanenproblem
Autor:
EAN: 9783110141382
ISBN: 978-3-11-014138-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 1052
Gewicht: 1924g
Größe: H246mm x B175mm x T60mm
Jahr: 1994
Auflage: Reprint 2012

Weitere Produkte aus der Reihe "Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde"