Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine philosophische Management-Ethik

  • Kartonierter Einband
  • 424 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Forderung nach Ethik für die Wirtschaft wird lauter. Denn viele Menschen haben ihr Vertrauen nicht nur in die multinationalen ... Weiterlesen
20%
148.00 CHF 118.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Forderung nach Ethik für die Wirtschaft wird lauter. Denn viele Menschen haben ihr Vertrauen nicht nur in die multinationalen Unternehmen und Top-Manager verloren, sondern in das Wirtschaftssystem allgemein. Es ist offensichtlich, dass vom Wirtschaftswachstum nicht alle Menschen gleichermassen profitieren. Stattdessen öffnet sich die Kluft zwischen Arm und Reich zusehends, und zwar auch in den ökonomisch entwickelten Volkswirtschaften. Aber welche ethischen Regeln sollen für das Wirtschaftssystem gelten? Konsequent auf der Grundlage der Wissenschaftstheorie des Kritischen Rationalismus bestimmt der Autor Josef Naef die Problemstellung, so dass auf der Basis eines wirtschaftsethischen Problems nach Ursachen und Lösungsmöglichkeiten geforscht werden kann. Das Ergebnis zeigt sich im Kernstück der kritisch-rationalen Management-Ethik, nämlich in den ethischen Management-Prinzipien. Mit Blick auf die angestrebte Problemlösung wird nicht nur die Frage nach der Motivation thematisiert, sondern auch diejenige nach den Möglichkeiten der Implementation der ethischen Managementregeln. Das Buch adressiert Führungspersonen mit der Kompetenz, ethische Prinzipien im Management durchzusetzen.

Autorentext

Josef Naef ist Dozent für Wirtschaftsethik an der Berner Fachhochschule. Er verfügt über eine dreissigjährige Erfahrung im Wirtschaftsleben, wovon über zwanzig Jahre als Führungsperson bzw. als erfolgreicher Unternehmer. Josef Naef studierte Betriebsökonomie, Philosophie, Soziologie, Religionswissenschaft, Didaktik sowie Pädagogische Psychologie.



Klappentext

Die Forderung nach Ethik für die Wirtschaft wird lauter. Denn viele Menschen haben ihr Vertrauen nicht nur in die multinationalen Unternehmen und Top-Manager verloren, sondern in das Wirtschaftssystem allgemein. Es ist offensichtlich, dass vom Wirtschaftswachstum nicht alle Menschen gleichermassen profitieren. Stattdessen öffnet sich die Kluft zwischen Arm und Reich zusehends, und zwar auch in den ökonomisch entwickelten Volkswirtschaften. Aber welche ethischen Regeln sollen für das Wirtschaftssystem gelten? Konsequent auf der Grundlage der Wissenschaftstheorie des Kritischen Rationalismus bestimmt der Autor Josef Naef die Problemstellung, so dass auf der Basis eines wirtschaftsethischen Problems nach Ursachen und Lösungsmöglichkeiten geforscht werden kann. Das Ergebnis zeigt sich im Kernstück der kritisch-rationalen Management-Ethik, nämlich in den ethischen Management-Prinzipien. Mit Blick auf die angestrebte Problemlösung wird nicht nur die Frage nach der Motivation thematisiert, sondern auch diejenige nach den Möglichkeiten der Implementation der ethischen Managementregeln. Das Buch adressiert Führungspersonen mit der Kompetenz, ethische Prinzipien im Management durchzusetzen.

Produktinformationen

Titel: Eine philosophische Management-Ethik
Untertitel: Ein Problemorientierter Ansatz auf der Grundlage des Kritischen Rationalismus
Autor:
EAN: 9783838131825
ISBN: 978-3-8381-3182-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 424
Gewicht: 650g
Größe: H225mm x B154mm x T32mm
Jahr: 2015
Auflage: Aufl.