Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tenochtitlan

  • Kartonierter Einband
  • 480 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
»Ich war einer der Weisen von Tenochtitlan. Ich wusste, was geschehen würde.« Überwältigt stehen 1519 Cortés und seine Truppen vor... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

»Ich war einer der Weisen von Tenochtitlan. Ich wusste, was geschehen würde.«

Überwältigt stehen 1519 Cortés und seine Truppen vor einer Stadt, die an Größe, Pracht, Einwohnerzahl und Baukunst alles übertrifft, was sie aus der alten Welt kennen: Tenochtitlan. Durch die Augen eines aztekischen Weisen erzählt Sánchez von der Gier der Eroberer nach Gold und Macht, von der Zerstörung und vom Untergang des Aztekenreichs.

Überwältigt stehen 1519 Cortés und seine Truppen vor einer Stadt, die an Größe, Pracht, Einwohnerzahl und Baukunst alles übertrifft, was sie aus der alten Welt kennen: Tenochtitlan mit seinen Hunderten von Tempeln, Palästen, mit seinen überquellenden Märkten, gebaut inmitten der Lagune, verbunden durch ein ausgeklügeltes System von Dämmen und Brücken. Als Abgesandter Gottes wird Cortés mit Blumen überschüttet. Danach hat die Gier nach Gold und Macht die reichste Stadt der Welt in Schutt und Asche gelegt. Durch die Augen eines aztekischen Weisen erzählt Sánchez über den Untergang der Azteken. Dieser historische Roman ist wie ein grandioser Monumentalfilm, der aber nie an der Oberfläche der Ereignisse bleibt, sondern die Weltsicht der Azteken, die Vorstellung von Kosmos und Zeit, ihre geistigen und kulturellen Leistungen vermittelt.



»Sánchez erzählt in einer wohlausgewogenen Abfolge von narrativen, dialogischen, poetischen Passagen, informativen, die Handlung vorwärtstreibenden und retardierenden Elementen abwechselnd von den Geschehnissen im Lager der Azteken und der Spanier. Eindrucksvoll und in vielen Details ruft Sánchez die Begleitumstände und Stimmungen (Alltag wäre denn doch ein verfehlter Ausdruck) der Konquista hervor; die größten erzählerischen Freiheiten nimmt er sich dabei in den zahlreichen Wortwechseln, die sich durchaus so ähnlich abgespielt haben könnten und der Lebendigkeit der Personen sehr zugute kommen.«

Autorentext
José León Sánchez, geboren 1930 in Costa Rica, war mit 19 Jahren an einer Aktion beteiligt, bei der von den Spaniern geraubte Schätze zugunsten der Ureinwohner entwendet werden sollten. 20 Jahre verbrachte er daraufhin in Haft. Dort lernte er Lesen und Schreiben und verfasste seinen ersten Roman. Sánchez ist Professor für präkolumbianische Kultur an der Universität von Costa Rica. Viermal erhielt er den nationalen Literaturpreis für seine Werke, u. a. für Tenochtitlan.

Produktinformationen

Titel: Tenochtitlan
Untertitel: Die letzte Schlacht der Azteken. Roman
Autor:
EAN: 9783293203068
ISBN: 978-3-293-20306-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unionsverlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 480
Gewicht: 377g
Größe: H193mm x B115mm x T32mm
Jahr: 2004
Auflage: 2. Aufl.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Unionsverlag Taschenbücher"