Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Die Analphabetin, die rechnen konnte

  • Kartonierter Einband
  • 464 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(664) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(225)
(246)
(146)
(32)
(15)
powered by 
Leseprobe
Mit fünf fing sie an zu arbeiten, mit zehn wurde sie Waise, mit fünfzehn von einem Auto überfahren. Im Grunde deutete alles darauf... Weiterlesen
20%
15.90 CHF 12.70
Sofort lieferbar.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit fünf fing sie an zu arbeiten, mit zehn wurde sie Waise, mit fünfzehn von einem Auto überfahren. Im Grunde deutete alles darauf hin, dass Nombeko ihr Dasein in ihrer Hütte im größten Slum Südafrikas fristen und sehr früh sterben würde. Aber Nombeko war ein Rechengenie - und schon bald lag das Schicksal der Welt in ihren Händen ...

»Getarnt als Absurditätenkabinett entwirft der Schwede eine beißende Politsatire, bei der die schier undurchschaubare Weltordnung durch die Augen skurriler Charaktere etwas von ihrer Bedrohung verliert.«

Autorentext
Jonas Jonasson, geboren im schwedischen Växjö, arbeitete zunächst als Journalist, bevor er beschloss, seinen ersten Roman zu schreiben. »Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand« wurde zum legendären weltweiten Erfolg, ebenso sein zweiter Roman »Die Analphabetin, die rechnen konnte«. Im April 2016 erschien bei carl's books sein dritter Roman »Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind«, der ebenfalls sofort zum Bestseller wurde.

Wibke Kuhn, Jahrgang 1972, arbeitete nach dem Studium der Skandinavistik und Italianistik zunächst im Verlag. 2004 machte sie sich als Übersetzerin selbstständig. Sie überträgt skandinavische, englischsprachige und niederländische Romane und Sachbücher ins Deutsche (u. a. Stieg Larsson, Hendrik Groen und Nell Leyshon) und lebt in München.

Produktinformationen

Titel: Die Analphabetin, die rechnen konnte
Untertitel: Roman
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783328100157
ISBN: 978-3-328-10015-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Penguin Verlag
Genre: Belletristik & Unterhaltung
Anzahl Seiten: 464
Gewicht: 370g
Größe: H184mm x B121mm x T30mm
Veröffentlichung: 28.07.2016
Jahr: 2016
Auflage: 2. A.
Land: DE