Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

An Essay Concerning Human Understanding / Ein Versuch über den menschlichen Verstand

  • Kartonierter Einband
  • 731 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Locke unternimmt in seinem 1689 erschienenen Werk den Versuch einer Kritik der menschlichen Erkenntnisfähigkeiten überhaupt. Der E... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Locke unternimmt in seinem 1689 erschienenen Werk den Versuch einer Kritik der menschlichen Erkenntnisfähigkeiten überhaupt. Der Essay ist zwar damit eines der wichtigsten philosophischen Bücher der Neuzeit, doch allein sein Umfang wirkt einschüchternd.

Diese Auswahlausgabe macht den Text jetzt in einer neuen Übersetzung zugänglich (die letzte Übersetzung datiert aus dem Jahre 1911), indem sie ihn um etwa zwei Drittel kürzt, dabei am originalen Wortlaut nichts ändert und ihn auch nicht in thematischer Hinsicht verengt. Ein an modernen Erfordernissen orientierter Kommentar, ein entsprechendes Nachwort sowie ein Begriffsregister runden die Ausgabe ab.

Klappentext

In seinem Essay unternimmt Locke eine Kritik der menschlichen Erkenntnisfähigkeiten überhaupt. Das 1689 erschienene Werk ist zwar eines der wichtigsten philosophischen Bücher der Neuzeit, doch allein der Umfang dieses gewaltigen Werks wirkt selbst auf Studierende der Philosophie einschüchternd. Diese Auswahlausgabe macht den Text jetzt in einer neuen Übersetzung zugänglich, indem sie ihn um etwa zwei Drittel kürzt, dabei am originalen Wortlaut aber nichts ändert und ihn auch nicht in thematischer Hinsicht verengt.



Inhalt
An Essay Concerning Human Understanding / Ein Versuch über den menschlichen Verstand The Epistle to the Reader / An den Leser Book I. Of Innate Notions / Erstes Buch. Angeborene Begriffe I. Introduction / Einleitung II. No innate Principles in the Mind / Keine angeborenen theoretischen Prinzipien im Geist III. No innate practical Principles / Keine angeborenen praktischen Prinzipien IV. Other Considerations concerning innate Principles, both speculative and practical / Weitere Betrachtungen über angeborene Prinzipien, theoretischer und praktischer Art Book II . Of Ideas / Zweites Buch. Ideen I. Of Ideas in general, and their Original / Die Ideen im Allgemeinen. Ihr Ursprung II. Of simple Ideas / Einfache Ideen III. Of Ideas of one Sense / Ideen, die von einem einzigen Sinn herrühren IV. Of Solidity / Festigkeit V. Of simple Ideas of divers Senses / Einfache Ideen verschiedener Sinne VI. Of simple Ideas of Reflection / Einfache Ideen der Reflexion VII. Of simple Ideas of both Sensation and Reflection / Einfache Ideen der Sinnesempfindung der Reflexion VIII. Some farther Considerations concerning our simple Ideas / Weitere Betrachtungen über einfache Ideen IX. Of Perception / Wahrnehmung X. Of Retention / Das Behalten XI. Of Discerning, and other Operations of the Mind / Das Unterscheiden und weitere Tätigkeiten des Geistes XII. Of Complex Ideas / Komplexe Ideen XIII. Of simple Modes; and first, of the simple Modes of Space / Der Raum und seine einfachen Modi XIV. Of Duration, and its simple Modes / Dauer und deren einfache Modi XV. Of Duration and Expansion, considered together / Dauer und Ausbreitung eine vergleichende Betrachtung XVI. Of Number / Zahl XVII. Of Infinity / Unendlichkeit XVIII. Of other simple Modes / Weitere einfache Modi XIX. Of the Modes of Thinking / Modi des Denkens XX. Of the Modes of Pleasure and Pain / Die Modi von Lust und Schmerz XXI. Of Power / Kraft XXII. Of Mixed Modes / Mischmodi XXIII. Of our Complex Ideas of Substances / Komplexe Ideen von Substanzen XXIV. Of Collective Ideas of Substances / Kollektivideen von Substanzen XXV. Of Relation / Relationen XXVI. Of Cause and Effect, and other Relations / Ursache und Wirkung sowie weitere Relationen XXVII. Of Identity and Diversity / Identität und Verschiedenheit XXVIII. Of other Relations / Sonstige Relationen XXIX. Of Clear and Obscure, Distinct and Confused Ideas / Klare und dunkle, deutliche und verworrene Ideen XXX. Of Real and Fantastical Ideas / Reale und phantastische Ideen XXXI. Of Adequate and Inadequate Ideas / Adäquate und inadäquate Ideen XXXII . Of True and False Ideas / Wahre und falsche Ideen XXXIII. Of the Association of Ideas / Ideenassoziation Book III. Of Words / Drittes Buch. Wörter I. Of Words or Language in General / Über Wörter oder die Sprache im Allgemeinen II. The the Signification of Words / Die Bedeutung der Wörter III. Of General Terms / Allgemeine Ausdrücke IV. Of the Names of simple Ideas / Die Namen einfacher Ideen V. Of the Names of mixed Modes and Relations / Die Namen von Mischmodi und Relationen VI. Of the Names of Substances / Die Namen von Substanzen [VII. Of Particles / Partikeln] [VIII. Of Abstract and Concrete Terms / Abstrakte und konkrete Ausdrücke] IX. Of the Imperfections of Words / Mängel der Wörter X. Of the Abuse of Words / Missbrauch der Wörter XI. Of the Remedies of the foregoing Imperfections and Abuses / Mittel gegen die genannten Mängel und Missbräuche Book IV . Of Knowledge and Opinion / Viertes Buch. Erkenntnis und Meinung I. Of Knowledge in General / Erkenntnis im Allgemeinen II. Of the Degrees of our Knowledge / Grade der Erkenntnis III. Of the Extent of Humane Knowledge / Die Reichweite der menschlichen Erkenntnis IV. Of the Reality of our Knowledge / Echte Erkenntnis V. Of Truth in general / Wahrheit im Allgemeinen VI. Of Universal Propositions, their Truth and Certainty / Wahrheit und Gewissheit allgemeiner Propositionen VII. Of Maxims / Axiome VIII. Of Trifling Propositions / Triviale Aussagen IX. Of our Knowledge of Existence / Existenzwissen X. Of our Knowledge of the Existence of a God / Die Existenz eines Gottes XI. Of our Knowledge of the Existence of other Things / Das Wissen von der Existenz sonstiger Dinge XII. Of the Improvement of our Knowledge / Die Verbesserung unserer Erkenntnis XIII. Some farther Considerations concerning our Knowledge / Weitere Betrachtungen, die unsere Erkenntnis betreffen XIV. Of Judgment / Das Urteilsvermögen XV. Of Probability / Wahrscheinlichkeit XVI. Of the Degrees of Assent / Grade der Zustimmung XVII. Of Reason / Vernunft XVIII. Of Faith and Reason, and their distinct Provinces / Die Verschiedenheit der Bereiche von Glaube und Vernunft [XIX. Of Enthusiasm / Religiöse Schwärmerei] XX. Of wrong Assent, or Errour / Falsche Zustimmung, Irrtümer XXI. Of the Division of the Sciences / Die Einteilung der Wissenschaften Zu dieser Ausgabe Anmerkungen Literaturhinweise Nachwort Register

Produktinformationen

Titel: An Essay Concerning Human Understanding / Ein Versuch über den menschlichen Verstand
Untertitel: Englisch/Deutsch. Auswahlausgabe
Schöpfer:
Nachwort von:
Übersetzer:
Editor:
Autor:
Ausgewählt von:
EAN: 9783150195017
ISBN: 978-3-15-019501-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 731
Gewicht: 317g
Größe: H148mm x B96mm x T40mm
Veröffentlichung: 15.05.2020
Jahr: 2020
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek"