Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freiheit, Tugenden und Naturgesetz

  • Fester Einband
  • 318 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Johannes Duns Scotus (um 1266-1308) ist einer der bedeutendsten Innovatoren des mittelalterlichen Denkens und berühmt für sein ana... Weiterlesen
20%
72.00 CHF 57.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Johannes Duns Scotus (um 1266-1308) ist einer der bedeutendsten Innovatoren des mittelalterlichen Denkens und berühmt für sein analytisch-kritisches Talent. Die sechs ausgewählten Quaestiones enthalten grundlegende Texte seiner philosophischen Ethik. Seine Ausführungen zu diesen Themen hatten eine nachhaltige Wirkung auf die weitere Entwicklung der philosophischen Ethik.

Autorentext
Johannes Duns Scotus (um 1265--1308), bedeutendster Theologe und Philosoph der Franziskaner im Mittelalter

Zusammenfassung
Duns Scotus ist einer der bedeutendsten Innovatoren des mittelalterlichen Denkens und berühmt für sein analytisch-kritisches Talent. Die drei ausgewählten Quaestionen enthalten grundlegende Texte seiner philosophischen Ethik. Seine Ausführungen zu diesen Themen hatten eine nachhaltige Wirkung auf die weitere Entwicklung der philosophischen Ethik.

Produktinformationen

Titel: Freiheit, Tugenden und Naturgesetz
Untertitel: Lateinisch - Deutsch
Vorwort von:
Übersetzer:
Komponist:
Editor:
Autor:
EAN: 9783451340390
ISBN: 978-3-451-34039-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Herder
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 318
Gewicht: 512g
Größe: H224mm x B145mm x T25mm
Veröffentlichung: 26.04.2012
Jahr: 2012

Weitere Produkte aus der Reihe "Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters"