Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das juristische Erbe des »Dritten Reiches«

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die juristischen Träger der NS-Diktatur wurden - entgegen der ursprünglichen alliierten Planung für ein anderes Deutschland - in d... Weiterlesen
20%
24.80 CHF 19.85
Sie sparen CHF 4.95
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die juristischen Träger der NS-Diktatur wurden - entgegen der ursprünglichen alliierten Planung für ein anderes Deutschland - in die rechtsstaatlich-demokratische Ordnung der neu gegründeten Bundesrepublik weitgehend übernommen. Perels analysiert die Folgen dieser Hypothek anhand von zentralen Rechtsgebieten, vom Verfassungsrecht über das Arbeitsrecht bis hin zum Strafrecht, und zeigt, inwiefern die demokratische Rechtsordnung in strategisch wichtigen Bereichen ausgehöhlt wurde. Damit liefert er eine Gegenthese zur verbreiteten Ansicht, das Grundgesetz sei die uneingeschränkte Basis des gesellschaftlichen und politischen Systems der Bundesrepublik gewesen. Die zweite Republik in der Ära Adenauer wird vielmehr als ein - die Eliten begünstigender - halbierter Rechtsstaat kenntlich.

Inhalt
Vorwort Einleitung Die Nachwirkungen der NS-Diktatur im demokratischen Rechtsstaat Pläne der US-Administration für ein anderes Deutschland Die Arbeiten der Neumann-Gruppe Der Nürnberger Juristenprozeß im Kontext der Nachkriegsgeschichte Die Restauration der Rechtslehre Die Bewahrung der bürgerlichen Gesellschaft in der Zeit ihres tiefen Sturzes Carl Schmitts Positionen nach 1945 Die Aufhebung der Legalität des politischen Demonstrationsstreiks Der Kampf gegen die Notstandsgesetze als Aneignung der Verfassung Der Umgang mit Tätern und Widerstandskämpfern in der Ära Adenauer Die schrittweise Rechtfertigung der NS-Justiz Der Huppenkothen-Prozess Amnestien für NS-Täter in der Bundesrepublik Späte Entlegitimierung der NS-Justiz Verzeichnis der Erstveröffentlichungen Abkürzungsverzeichnis Personenregister

Produktinformationen

Titel: Das juristische Erbe des »Dritten Reiches«
Untertitel: Beschädigungen der demokratischen Rechtsordnung
Autor:
EAN: 9783593363189
ISBN: 978-3-593-36318-9
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Campus
Herausgeber: Campus Verlag GmbH
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 305g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 1999
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1. Aufl. 10.1999