Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tragfähigkeit von Geschäftsmodellen der New Economy

  • Kartonierter Einband
  • 262 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Joachim Deinlein untersucht, inwieweit die elektronische Abwicklung für Anbieter und Nachfrager tatsächlich Nutzen stiftet. Er era... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Joachim Deinlein untersucht, inwieweit die elektronische Abwicklung für Anbieter und Nachfrager tatsächlich Nutzen stiftet. Er erarbeitet einen umfassenden Katalog von Kriterien, die die Tragfähigkeit elektronischer Märkte maßgeblich beeinflussen, und entwickelt einen Ansatz zur internetmäßigen Vermarktungsfähigkeit von Gütern und Dienstleistungen.

Neue Informations- und Kommunikationstechnologien führen zu einer zunehmenden Elektronisierung von Geschäftsbeziehungen. Im Rahmen des Gründerbooms der Internet-Ökonomie etablierten sich zahlreiche elektronische Märkte, auf denen einzelne oder alle Phasen marktlicher Leistungskoordination zwischen Wirtschaftssubjekten abgewickelt werden.
Joachim Deinlein untersucht, inwieweit die elektronische Abwicklung für Anbieter und Nachfrager tatsächlich Nutzen stiftet. Er erarbeitet schrittweise und auf der Basis vorwiegend institutionenökonomischer Ansätze einen umfassenden Katalog von Kriterien, die die Tragfähigkeit elektronischer Märkte maßgeblich beeinflussen, und entwickelt einen Ansatz zur internetmäßigen Vermarktungsfähigkeit von Gütern und Dienstleistungen.

Autorentext
Dr. Joachim Deinlein promovierte bei Prof. Dr. Rolf Caspers am Lehrstuhl für Weltwirtschaft und internationales Management der European Business School (ebs), Schloß Reichartshausen, in Oestrich-Winkel. Er ist als Unternehmensberater für Booz Allen Hamilton beschäftigt.

Inhalt
Elektronische Business-to-Business-Märkte als Geschäftsmodell der Internet-Ökonomie Theoretischer Bezugsrahmen - Tragfähigkeit von Geschäftsmodellen Elektronische Märkte aus institutionen- und netzwerkökonomischer Perspektive

Produktinformationen

Titel: Tragfähigkeit von Geschäftsmodellen der New Economy
Untertitel: Das Beispiel elektronische B-to-B-Märkte
Autor:
EAN: 9783824407163
ISBN: 978-3-8244-0716-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 262
Gewicht: 411g
Größe: H226mm x B155mm x T17mm
Jahr: 2003
Auflage: 2003

Weitere Produkte aus der Reihe "ebs-Forschung, Schriftenreihe der EUROPEAN BUSINESS SCHOOL Schloß Reic"