Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jenseits der Diskurse

  • Fester Einband
  • 489 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
»Aufklärung« ist Diskurs und dort, wo sie historisch wirkungsmächtig wurde, Lebenswelt organisierende Praxis. Vielfalt und Kohären... Weiterlesen
20%
115.00 CHF 92.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

»Aufklärung« ist Diskurs und dort, wo sie historisch wirkungsmächtig wurde, Lebenswelt organisierende Praxis. Vielfalt und Kohärenz aufklärerischer Praxis waren Teil des organisierten Betriebs der Institutionen, in die der Aufklärungsdiskurs eingeflossen ist. Aufklärung hat auf Institutionen gewirkt und Institutionen hervorgebracht - aus der Perspektive der Praxisorientierung ist die Welt der Institutionen die Lebenswelt der Aufklärung gewesen. Die Beiträge dieses Bandes greifen ein weites Themenspektrum auf, handeln in komparativer Perspektive von Aufklärungseinrichtungen wie Schulen, Bibliotheken oder Armenhäusern, von zentralen Praxisfeldern des Alltagslebens wie Politik, Verwaltung, Bildung, Religion und Literaturbetrieb sowie geographisch von Frankreich, dem alten Deutschen Reich, Italien und Dänemark.

Produktinformationen

Titel: Jenseits der Diskurse
Untertitel: Aufklärungspraxis und Institutionenwelt in europäisch komparativer Perspektive
Editor:
EAN: 9783525358092
ISBN: 978-3-525-35809-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 489
Gewicht: 1031g
Größe: H249mm x B177mm x T43mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Aufl. 10.04.2007
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte"