Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Solea

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(22) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(13)
(8)
(0)
(1)
(0)
powered by 
Leseprobe
Dritter Band der Marseille-Trilogie, dritter Fall für den Inspektor Fabio Montale. Dieses ist ein Roman und jede Übereinstimmung m... Weiterlesen
20%
14.90 CHF 11.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dritter Band der Marseille-Trilogie, dritter Fall für den Inspektor Fabio Montale. Dieses ist ein Roman und jede Übereinstimmung mit wahren Begebenheiten oder Personen ist rein zufällig und unbeabsichtigt. Oder doch nicht? Beim Lesen der Zeitung, stellt der Autor fest, übersteigt die Realität jede Fiktion. Besonders in Marseille. So daß die Realität die beste Inspirationsquelle für einen Krimiautor ist.

»Izzo entwickelt mit politisch engagierter Spannung ohne falsches Pathos und mittels atmosphärisch dichten Beschreibungen der französischen Hafenhauptstadt einen vielschichtigen und außergewöhnlichen Krimi. Dem Gefühl der Ohnmacht kann sich der Leser angesichts der Übermacht von Gewalt und Terrorismus nur schwer entziehen.«

Vorwort
»Fiebrige Lebenslust, überbordende Vitalität auf der einen, die Tragödien der Gestrandeten auf der anderen Seite.« Robert Hültner, Abendzeitung

Autorentext
Jean-Claude Izzo, geboren 1945 in Marseille, war lange Journalist. Nach Veröffentlichung von mehreren Gedichtbänden pubilzierte er mit fünfzig seinen ersten Roman Total Cheops. Dieser wurde sofort zum Bestseller, seine Marseille-Trilogie zählt inzwischen zu den großen Werken der internationalen Kriminalliteratur. Der zweite Teil, Chourmo, wurde 2001 mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet. Jean-Claude Izzo starb 2000 in Marseille.

Katarina Grän, geboren 1960 in Hamburg, studierte Romanistik und Slawistik u. a. in New York. Sie unternahm längere Reisen durch die USA und die Sowjetunion und absolvierte eine Ausbildung zur Rundfunkjournalistin. Sie lebt als Krimiautorin und Übersetzerin in Hannover.

Ronald Voullié, geboren 1952 in Bremen, ist seit vielen Jahren Übersetzer »postmoderner« Philosophen wie Baudrillard, Deleuze, Guattari, Lyotard oder Klossowski. In den letzten Jahren kamen auch Übersetzungen von Kriminalromanen hinzu. Er lebt in Hannover.

Klappentext

In »Total Cheops« kämpft Fabio Montale noch mit den Widersprüchen seiner Arbeit als Polizist, in »Chourmo« steigt er aus. In »Solea«, dem dritten Band der Marseille-Trilogie, kommt er wider Willen einer befreundeten Journalistin zu Hilfe, die monatelang über die südfranzösische Mafia recherchiert hat und jetzt von Killern verfolgt wird. In einem atemberaubenden Finale stößt er an seine Grenzen und geht den Weg, der ihm schon so lange vorgezeichnet ist.



Zusammenfassung
In Solea, dem dritten Band der Marseille-Trilogie, kommt Fabio Montale wider Willen einer befreundeten Journalistin zu Hilfe, die über die südfranzösische Mafia recherchiert hat und jetzt von Killern verfolgt wird. In einem atemberaubenden Finale stößt er an seine Grenzen und geht den Weg, der ihm schon so lange vorgezeichnet ist.

Produktinformationen

Titel: Solea
Untertitel: Marseille-Trilogie III. Kriminalroman. Die Marseille-Trilogie III
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783293206113
ISBN: 978-3-293-20611-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unionsverlag
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 250g
Größe: H190mm x B127mm x T19mm
Jahr: 2013
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Unionsverlag Taschenbücher"