Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Japan fürs Handgepäck

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
"Man muss Japan nicht bis ins Letzte verstehen. Es genügt, dieses Land einfach zu mögen." Françoise HauserDer literarisc... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Man muss Japan nicht bis ins Letzte verstehen. Es genügt, dieses Land einfach zu mögen." Françoise Hauser

Der literarische Reiseführer mit Geschichten und Berichten aus und über Japan.

"Man muss Japan nicht bis ins Letzte verstehen. Es genügt, dieses Land einfach zu mögen." Françoise Hauser


Andrew Juniper schärft den Blick für die Schönheit des Flüchtigen

Christoph Neumann rät, die Schuhe auszuziehen

Volker Zotz erinnert an Samurais und Reisbauern

Gerhard Dambmann geht der Religion auf den Grund

Michaela Vieser lernt im Kloster kalligrafieren

Niall Murtagh wird Mitsubishi-Mann und übt Fünfzig-Grad-Bücklinge

Urs Schöttli mischt sich unter Salarymen und Roboterhunde

Cees Nooteboom betritt unbekanntes Terrain

Jaqueline Berndt liest Manga

Gert Anhalt macht Appetit auf die japanische Küche

Marc Fischer steigt mit einem Sumotori in den Ring

Wolfgang Herbert geht ins Tätowierstudio und riskiert einen Blick ins größte Gangstersyndikat

Uwe Schmitt lässt die Erde erbeben

Kazuyuki Kitamura erklärt, wer in Japan die Hosen anhat

Anke Lübbert taucht mit den Meerfrauen nach Seeigeln

Andreas Stuhlmann beobachtet die Gäste eines Love Hotels

Dies und vieles mehr über Japan ...


Autorentext
Francoise Hauser hat in Erlangen, Tainan (Taiwan) und Nanjing (VR China) Sinologie studiert. Heute arbeitet sie als Journalistin, Buchautorin und interkulturelle Trainerin mit Asien-Schwerpunkt. Sie ist mehrmals im Jahr in Ostasien unterwegs.

Klappentext

Andrew Juniper schärft den Blick für die Schönheit des Flüchtigen

Christoph Neumann rät, die Schuhe auszuziehen

Volker Zotz erinnert an Samurais und Reisbauern

Gerhard Dambmann geht der Religion auf den Grund

Michaela Vieser lernt im Kloster kalligrafieren

Niall Murtagh wird Mitsubishi-Mann und übt Fünfzig-Grad-Bücklinge

Urs Schöttli mischt sich unter Salarymen und Roboterhunde

Cees Nooteboom betritt unbekanntes Terrain

Jaqueline Berndt liest Manga

Gert Anhalt macht Appetit auf die japanische Küche

Marc Fischer steigt mit einem Sumotori in den Ring

Wolfgang Herbert geht ins Tätowierstudio und riskiert einen Blick ins größte Gangstersyndikat

Uwe Schmitt lässt die Erde erbeben

Kazuyuki Kitamura erklärt, wer in Japan die Hosen anhat

Anke Lübbert taucht mit den Meerfrauen nach Seeigeln

Andreas Stuhlmann beobachtet die Gäste eines Love Hotels

Dies und vieles mehr über Japan ...



Zusammenfassung
Der literarische Reiseführer mit Geschichten und Berichten aus und über Japan. »Man muss Japan nicht bis ins Letzte verstehen. Es genügt, dieses Land einfach zu mögen.« Françoise Hauser

Produktinformationen

Titel: Japan fürs Handgepäck
Untertitel: Geschichten und Berichte Ein Kulturkompass. Herausgegeben von Françoise Hauser. Herausgegeben von Françoise Hauser. Bücher fürs Handgepäck
Editor:
EAN: 9783293208681
ISBN: 978-3-293-20868-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unionsverlag
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 238g
Größe: H190mm x B115mm x T22mm
Veröffentlichung: 17.09.2019
Jahr: 2019
Auflage: 1. Auflage
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Bücher fürs Handgepäck"