Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sterbeinschriften auf wikingerzeitlichen Runensteinen

  • Fester Einband
  • 332 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die etwa 3.000 erhaltenen skandinavischen Runensteine der Wikinger gelten nach dem gängigen wissenschaftlichen Verständnis als Tot... Weiterlesen
20%
158.00 CHF 126.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die etwa 3.000 erhaltenen skandinavischen Runensteine der Wikinger gelten nach dem gängigen wissenschaftlichen Verständnis als Totengedenksteine. Tatsächlich enthalten aber nur 218 Inschriften dieser Runensteine explizite Aussagen zum Thema Tod und Sterben.Die vorliegende Studie stellt die Inschriftengruppen mit und ohne Sterbeterminologie einander gegenüber. Bei der Herangehensweise mit statistischen Hilfsmitteln betritt die Autorin innerhalb der Runologie methodisches Neuland. Sie stellt die Erforschung der wikingerzeitlichen Runensteininschriften auf eine solide empirische Grundlage. Zunächst werden das Datenmaterial quantitativ aufbereitet und eine Fülle von neuen Erkenntnissen präsentiert. Im zweiten Teil diskutiert Köster die Befunde qualitativ anhand der Frage, ob die wikingerzeitlichen Runensteininschriften in erster Linie dem Totengedenken dienten, oder ob sie überwiegend doch für noch lebende Personen erstellt wurden.

Autorentext

Janine Köster, Ludwig-Maximilians-Universität München.

Produktinformationen

Titel: Sterbeinschriften auf wikingerzeitlichen Runensteinen
Autor:
EAN: 9783110341980
ISBN: 978-3-11-034198-0
Format: Fester Einband
Hersteller: De Gruyter
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 332
Gewicht: 763g
Größe: H246mm x B175mm x T24mm
Jahr: 2014

Weitere Produkte aus der Reihe "Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde"