Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der metaphysische Gehalt der Hegelschen Logik

  • Fester Einband
  • 558 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der Wissenschaft der Logik legt Hegel in logisch verschlüsselter Form eine avancierte Theorie der Freiheit vor. Ausgehend von d... Weiterlesen
20%
110.45 CHF 88.35
Sie sparen CHF 22.10
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der Wissenschaft der Logik legt Hegel in logisch verschlüsselter Form eine avancierte Theorie der Freiheit vor. Ausgehend von der Frage, wie sich metaphysischer Gehalt und logische Form zueinander verhalten, entfaltet die vorliegende Untersuchung Hegels spekulative Theorie der Freiheit. Doch was verbirgt sich hinter dieser Theorie? Eine Logik oder eine Metaphysik? Wie wird das Verhältnis von Freiheit und Notwendigkeit in ihr bestimmt? Harnischmachers Antwort untersucht die Dialektik von Logik und Metaphysik - einer spekulativen Metaphysik, die ihre Kritik durch die Logik in sich aufgenommen hat.

ISBN der Reihe (Spekulation und Erfahrung. Texte und Untersuchungen zum Deutschen Idealismus: 978-3-7728-0904-0 Herausgegeben in Verbindung mit den Institutionen: Forschungszentrum für Klassische Deutsche Philosophie/ Hegel-Archiv der Ruhr-Universität (Bochum), Istituto Italiano per gli Studi Filosofici (Napoli), Ludwig-Maximilians-Universität (München) und Schelling-Edition und Archiv der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (München). Gliederung: Abt. I: Texte. ISBN 978-3-7728-0905-7 Abt. II: Untersuchungen. ISBN 978-3-7728-0906-4

Produktinformationen

Titel: Der metaphysische Gehalt der Hegelschen Logik
Autor:
EAN: 9783772821882
Format: Fester Einband
Hersteller: frommann-holzboog
Herausgeber: frommann-holzboog Verlag e.K.
Genre: Renaissance
Anzahl Seiten: 558
Gewicht: 885g
Größe: H37mm x B210mm x T154mm

Weitere Produkte aus der Reihe "Spekulation und Erfahrung"