Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Israels Befreiung aus Ägypten

  • Fester Einband
  • 343 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Buch Deuteronomium wird auf die Befreiung Israels aus Ägypten in festen Formulierungstypen, die je mit spezifischen formalen Sp... Weiterlesen
20%
104.00 CHF 83.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Im Buch Deuteronomium wird auf die Befreiung Israels aus Ägypten in festen Formulierungstypen, die je mit spezifischen formalen Sprachelementen, regelhaften Gestaltungsprinzipien und theologischen Aussageabsichten verbunden sind, Bezug genommen. Diese Kennzeichen werden erstmals vollständig und systematisch erhoben und in ihrer weiterführenden Bedeutung für die Theologie des Buches erschlossen. Damit begegnet diese Studie einem Defizit. Denn aufgrund der Formelhaftigkeit seiner Aussagen sowie ihrer häufig begründenden Funktion waren in der bisherigen Forschung die polyfunktionale Vernetzung in den theologischen Buchzusammenhang und die formal-regelhafte Gestaltung nur unzureichend in den Blick gekommen. Die Aussagen über das Exodusgeschehen weisen die ganzheitliche Gotteserfahrung Israels von Ägypten bis "heute", dessen Gnadencharakter und dessen paränetische Funktion in der Theologie dieses zentralen biblischen Buches nach.

Autorentext

Irene Schulmeister, Studium der Theologie und Musik in Wien und Jerusalem; Promotion und wissenschaftliche Projektarbeit in Wien; Studienleiterin an der Katholischen Akademie Mainz; derzeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem Sonderforschungsbereich der Technischen Universität Dresden.



Klappentext

Im Buch Deuteronomium wird auf die Befreiung Israels aus Ägypten in festen Formulierungstypen, die je mit spezifischen formalen Sprachelementen, regelhaften Gestaltungsprinzipien und theologischen Aussageabsichten verbunden sind, Bezug genommen. Diese Kennzeichen werden erstmals vollständig und systematisch erhoben und in ihrer weiterführenden Bedeutung für die Theologie des Buches erschlossen. Damit begegnet diese Studie einem Defizit. Denn aufgrund der Formelhaftigkeit seiner Aussagen sowie ihrer häufig begründenden Funktion waren in der bisherigen Forschung die polyfunktionale Vernetzung in den theologischen Buchzusammenhang und die formal-regelhafte Gestaltung nur unzureichend in den Blick gekommen. Die Aussagen über das Exodusgeschehen weisen die ganzheitliche Gotteserfahrung Israels von Ägypten bis «heute», dessen Gnadencharakter und dessen paränetische Funktion in der Theologie dieses zentralen biblischen Buches nach.



Inhalt

Inhalt: Die Aussagen über die Befreiung Israels aus Ägypten: Formulierungstypen, spezifische Sprachelemente, regelhafte Gestaltungsprinzipien und theologische Aussageabsichten - Das Ziel der Exodusaussagen: die Bundestreue und Israels Vorbereitetsein auf das Land - Exkurs zu den Harmonisierungstendenzen der Septuaginta.

Produktinformationen

Titel: Israels Befreiung aus Ägypten
Untertitel: Eine Formeluntersuchung zur Theologie des Deuteronomiums
Autor:
EAN: 9783631602102
ISBN: 978-3-631-60210-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 343
Gewicht: 719g
Größe: H246mm x B172mm x T25mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Österreichische Biblische Studien"