Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

111 Orte in Moskau, die man gesehen haben muss

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das neue Moskau! Schöner, sauberer und sicherer Moskau - die Stadt der Superlative. Einst wurden Häuser versetzt, um Prachtstraßen... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 27.05.2021
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das neue Moskau! Schöner, sauberer und sicherer Moskau - die Stadt der Superlative. Einst wurden Häuser versetzt, um Prachtstraßen zu errichten, in Kirchen eröffneten Kantinen, statt zum Ball ging man ins Kino oder in den Arbeiterclub. Heute existiert das alles gleichzeitig. Die schön restaurierten Adelspaläste neben den Bauten des Funktionalismus, Stalins Wohntürme mit dem immer noch rot leuchtenden Stern an der Spitze neben den gläsernen Hochhäusern, die der Skyline von London nacheifern. Den einst Verfolgten der Stalin-Ära werden Denkmäler errichtet, private kleine Museen würdigen die ehemals verfemten Künstler, hinter bröckelnden Fassaden alter Fabriken nisten sich Start-ups ein. Entdecken Sie das neue Moskau mit seinen 111 Geheimnissen.

Autorentext
Irene Hanappi studierte Slawistik in Paris und Wien begann ihre journalistische Laufbahn in der Osteuropa-Redaktion von Le Monde. Während der Perestroika dokumentierte sie die gesellschaftlichen Veränderungen im zerfallenden Riesenreich. Ihre Recherchen führten sie in die entlegensten Winkel der Sowjetunion. Bei ihren Aufenthalten in Moskau und St. Petersburg lernte sie Menschen kennen, die bis heute zu ihren Freunden zählen.

Klappentext

Das neue Moskau! Schöner, sauberer und sicherer

Moskau - die Stadt der Superlative. Einst wurden Häuser versetzt, um Prachtstraßen zu errichten, in Kirchen eröffneten Kantinen, statt zum Ball ging man ins Kino oder in den Arbeiterclub. Heute existiert das alles gleichzeitig. Die schön restaurierten Adelspaläste neben den Bauten des Funktionalismus, Stalins Wohntürme mit dem immer noch rot leuchtenden Stern an der Spitze neben den gläsernen Hochhäusern, die der Skyline von London nacheifern. Den einst Verfolgten der Stalin-Ära werden Denkmäler errichtet, private kleine Museen würdigen die ehemals verfemten Künstler, hinter bröckelnden Fassaden alter Fabriken nisten sich Start-ups ein. Entdecken Sie das neue Moskau mit seinen 111 Geheimnissen.



Zusammenfassung
Das neue Moskau! Schöner, sauberer und sicherer Moskau die Stadt der Superlative. Einst wurden Häuser versetzt, um Prachtstraßen zu errichten, in Kirchen eröffneten Kantinen, statt zum Ball ging man ins Kino oder in den Arbeiterclub. Heute existiert das alles gleichzeitig. Die schön restaurierten Adelspaläste neben den Bauten des Funktionalismus, Stalins Wohntürme mit dem immer noch rot leuchtenden Stern an der Spitze neben den gläsernen Hochhäusern, die der Skyline von London nacheifern. Den einst Verfolgten der Stalin-Ära werden Denkmäler errichtet, private kleine Museen würdigen die ehemals verfemten Künstler, hinter bröckelnden Fassaden alter Fabriken nisten sich Start-ups ein. Entdecken Sie das neue Moskau mit seinen 111 Geheimnissen.

Produktinformationen

Titel: 111 Orte in Moskau, die man gesehen haben muss
Untertitel: Reiseführer
Autor:
Fotograf:
EAN: 9783740809935
ISBN: 978-3-7408-0993-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Emons
Genre: Reiseführer
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: g
Größe: H205mm x B135mm
Veröffentlichung: 27.05.2021
Jahr: 2021
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "111 Orte ..."