2. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Spiele! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Barbaren, Geister, Gotteskrieger

  • Set mit div. Artikeln (Set)
  • 372 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Ein neuer Blick auf die Entwicklung der Religionen In diesem Buch geht es um die Evolution der Religionen, also um die Frage, w... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Sie sparen CHF 7.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein neuer Blick auf die Entwicklung der Religionen

In diesem Buch geht es um die Evolution der Religionen, also um die Frage, wie und warum sich Religionen im Laufe ihrer geschichtlichen Entwicklung verändern und welche Gesetzmäßigkeiten diesen Veränderungen zugrunde liegen. Die Autorin schildert zunächst, wie der Evolutionsgedanke sowohl in der Biologie als auch in den Geisteswissenschaften Fuß gefasst hat. Dies war eine Zeit eigenwilliger Protagonisten und spannender Kontroversen, die lebhaft vor das Auge des Lesers treten. Das Buch geht dann der Frage nach, was Evolution im Bereich der Religion eigentlich bedeutet und welche Faktoren diese religiöse Evolution steuern. Welcher Anpassungswert kommt Religionen zu? Wie spalten sich Religionen auf und entwickeln sich in zunehmender Eigenständigkeit? Gibt es so etwas wie eine Vererbung, eine Stammesgeschichte und eine Systematik der Religionen, ähnlich des Gedankengebäudes, das die biologische Evolutionstheorie für die Entwicklung der Organismenwelt entworfen hat?

Am Ende dieses mutigen Buches steht nicht nur eine belastbare Theorie religiöser Evolution, sondern es wird auch deutlich, welche Umwelt- und sozialen Faktoren die Entwicklung von Religionen heute steuern. In einer Welt, in der das Religiöse mit Macht zurückzukehren scheint, dürfte dieses Werk auch zu einem differenzierteren Blick auf die Vielfalt und Einheit der Religionen beitragen.

Die Autorin

Ina Wunn ist Professorin für Religionswissenschaft an der Leibniz-Universität Hannover. Das besondere Interesse der Biologin und Religionswissenschaftlerin gilt dem Ursprung und der Evolution der Religionen.



Dieses Buch legt die erste wissenschaftlich belastbare Theorie religiöser Evolution vor

Es diskutiert den Stand der Forschung und die Defizite bisheriger Entwürfe

Zugleich schildert es in lebhafter Sprache die Protagonisten und die Entwicklung ihrer Gedankenwelt

Die Autorin ist für Biologie und Religionswissenschaften gleichermaßen qualifiziert

Includes supplementary material: sn.pub/extras



Autorentext

Ina Wunn studierte in Marburg und Hannover Geologie, Biologie und Religionswissenschaft. 1985 und noch einmal 1999 wurde Wunn zunächst an der Philipps-Universität Marburg, dann an der Leibniz-Universität Hannover promoviert und nahm 1995 ihre akademische Lehrtätigkeit auf. 2002 schloss sie ihre Habilitation an der Universität Hannover zum Thema Evolution der Religionen ab. Seit 2005 ist Ina Wunn Professorin für Religionswissenschaft an der Leibniz-Universität Hannover. 2014 veröffentlichte sie zusammen mit Patrick Urban und Constantin Klein das erfolgreiche Sachbuch Götter Gene Genesis.



Klappentext

Ein neuer Blick auf die Entwicklung der Religionen 

In diesem Buch geht es um die Evolution der Religionen, also um die Frage, wie und warum sich Religionen im Laufe ihrer geschichtlichen Entwicklung verändern und welche Gesetzmäßigkeiten diesen Veränderungen zugrunde liegen. Die Autorin schildert zunächst, wie der Evolutionsgedanke sowohl in der Biologie als auch in den Geisteswissenschaften Fuß gefasst hat. Dies war eine Zeit eigenwilliger Protagonisten und spannender Kontroversen, die lebhaft vor das Auge des Lesers treten. Das Buch geht dann der Frage nach, was Evolution im Bereich der Religion eigentlich bedeutet und welche Faktoren diese religiöse Evolution steuern. Welcher Anpassungswert kommt Religionen zu? Wie spalten sich Religionen auf und entwickeln sich in zunehmender Eigenständigkeit? Gibt es so etwas wie eine Vererbung, eine Stammesgeschichte und eine Systematik der Religionen, ähnlich des Gedankengebäudes, das die biologische Evolutionstheorie für die Entwicklung der Organismenwelt entworfen hat? 

Am Ende dieses mutigen Buches steht nicht nur eine belastbare Theorie religiöser Evolution, sondern es wird auch deutlich, welche Umwelt- und sozialen Faktoren die Entwicklung von Religionen heute steuern. In einer Welt, in der das Religiöse mit Macht zurückzukehren scheint, dürfte dieses Werk auch zu einem differenzierteren Blick auf die Vielfalt und Einheit der Religionen beitragen. 

Die Autorin 

Ina Wunn ist Professorin für Religionswissenschaft an der Leibniz-Universität Hannover. Das besondere Interesse der Biologin und Religionswissenschaftlerin gilt dem Ursprung und der Evolution der Religionen. 



Inhalt
Vorwort.- 1 Einleitung. Ist das eigentlich Evolution?- 2 Politische Gewalt und ihre Opfer, oder: Drama in Paris.- 3 Was ist Wissenschaft? oder: Wir stehen immer auf den Schultern unserer Vorläufer.- 4 Die Aufklärung und der Entwicklungsgedanke.- 5 Eine Theorie für alles, oder: Auf der Suche nach der Weltformel.- 6 Malthus, Wallace und die Selektionshypothese.- 7 Darwin und The Origin of Species.- 8 Eine erste religionswissenschaftliche Evolutionstheorie.- 9 Die Evolutionstheorie wird populär.- 10 Runter mit den Mäuseschwänzen! Vererbung und Artkonzept.- 11 Ein erstes Resümee: Wie sollte eine Theorie religiöser Evolution aussehen?.- 12 Die Religion als taxonomische Einheit, die Variabilität und das hierarchisch-enkaptische System.- 13 Wie ändern sich Religionen? Die Suche nach den Evolutionsfaktoren.- 14 Keine Frage der Gene wie funktioniert Vererbung im Bereich der Religionen?.- 15 Religiöse Speziation wie eine neue Religion entsteht.- 16 Das Überleben des am besten Angepassten, oder: Von der Steinzeitreligion zu den Religionen heute.- Evolution der Religionen: Wie ein Theoriehintergrund die Weltsicht bestimmt.- Literatur.- Index.

Produktinformationen

Titel: Barbaren, Geister, Gotteskrieger
Untertitel: Die Evolution der Religionen entschlüsselt
Autor:
EAN: 9783662547724
ISBN: 978-3-662-54772-4
Format: Set mit div. Artikeln (Set)
Hersteller: Springer Berlin
Herausgeber: Springer
Veröffentlichung: 11.09.2017
Anzahl Seiten: 372
Gewicht: 580g
Größe: H235mm x B155mm x T22mm
Jahr: 2017
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1. Aufl. 2018
Land: NL
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen