Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Idea Et Inventio

  • Fester Einband
  • 287 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unterhält man sich im Kreise der Freunde über die Zeichnungen der Alten Meister, so steht neben dem Louvre und Windsor Castle - di... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Unterhält man sich im Kreise der Freunde über die Zeichnungen der Alten Meister, so steht neben dem Louvre und Windsor Castle - die Düsseldorfer Akademie-Sammlung im Mittelpunkt des Interesses. Diesen kaum gehobenen Schätzen, bewahrt und betreut im Museum Kunstpalast, vormals Kunstmuseum Düsseldorf, kann man sich mit den Möglichkeiten kunsthistorischer Forschung nähern, man kann sie aber auch als ein Zeugnis begreifen, welches die Grundlagen, Entwicklungen und Übergänge eines wirkmächtigen Zeitalters zu verlebendigen vermag, das für unser kontinental geprägtes, heutiges Geschichts- und Kulturbewusstsein hoch bedeutend war. Es ist die Welt der beginnenden Neuzeit, jenem Zeitalter, das im Italien des 15. und 16. Jahrhunderts epochale Künstler hervorgebracht hat. Damals trugen Perugino, Raffael und Michelangelo oder Veronese, Barocci und Vasari, und nicht nur diese, mit ihren Werken dazu bei, eine europäisch zu nennende Identität hervorzubringen. Erstmals in toto für die Freunde der Düsseldorfer Sammlung bearbeitet, findet die am Hause betreute Neue Reihe wissenschaftlicher Bestandskataloge eine überraschende Fortsetzung: Vermochte sich die Neue Reihe bislang einzelnen Künstlern zu widmen, so wurde vorliegend ein bedeutendes Segment des Gesamtbestandes ausgewählt - das eine ganze Epoche, die wichtigsten Kunstlandschaften Italiens und die Zeichnungen einer Vielzahl von Künstlerpersönlichkeiten vorzustellen vermag. Einige wenige dieser Zeichnungen werden in der Ausstellung "IDEA ET INVENTIO. Italienische Zeichnungen des 15. und 16. Jahrhunderts" zu sehen sein. In Band 1 findet sich die Dokumentation der ausgestellten Werke, während in Band 2 das ausgewählte Sammlungssegment in Gänze vorgestellt wird.

Autorentext
Dr. Sonja Brink studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Ethnologie an der Universität zu Köln und war an den Berliner Museen und im Kupferstichkabinett der Kunsthalle Bremen tätig. Seit 1996 als Kustodin in der Graphischen Sammlung des museum kunst palast tätig, betreut sie die Akademie-Sammlung, sowie Druckgraphik und Zeichnungen bis 1800.

Klappentext

Unterhält man sich im Kreise der Freunde über die Zeichnungen der Alten Meister, so steht neben dem Louvre und Windsor Castle - die Düsseldorfer Akademie-Sammlung im Mittelpunkt des Interesses. Diesen kaum gehobenen Schätzen, bewahrt und betreut im Museum Kunstpalast, vormals Kunstmuseum Düsseldorf, kann man sich mit den Möglichkeiten kunsthistorischer Forschung nähern, man kann sie aber auch als ein Zeugnis begreifen, welches die Grundlagen, Entwicklungen und Übergänge eines wirkmächtigen Zeitalters zu verlebendigen vermag, das für unser kontinental geprägtes, heutiges Geschichts- und Kulturbewusstsein hoch bedeutend war. Es ist die Welt der beginnenden Neuzeit, jenem Zeitalter, das im Italien des 15. und 16. Jahrhunderts epochale Künstler hervorgebracht hat. Damals trugen Perugino, Raffael und Michelangelo oder Veronese, Barocci und Vasari, und nicht nur diese, mit ihren Werken dazu bei, eine europäisch zu nennende Identität hervorzubringen. Erstmals in toto für die Freunde der Düsseldorfer Sammlung bearbeitet, findet die am Hause betreute Neue Reihe wissenschaftlicher Bestandskataloge eine überraschende Fortsetzung: Vermochte sich die Neue Reihe bislang einzelnen Künstlern zu widmen, so wurde vorliegend ein bedeutendes Segment des Gesamtbestandes ausgewählt - das eine ganze Epoche, die wichtigsten Kunstlandschaften Italiens und die Zeichnungen einer Vielzahl von Künstlerpersönlichkeiten vorzustellen vermag. Einige wenige dieser Zeichnungen werden in der Ausstellung "IDEA ET INVENTIO. Italienische Zeichnungen des 15. und 16. Jahrhunderts" zu sehen sein. In Band 1 findet sich die Dokumentation der ausgestellten Werke, während in Band 2 das ausgewählte Sammlungssegment in Gänze vorgestellt wird.

Produktinformationen

Titel: Idea Et Inventio
Untertitel: Italienische Zeichnungen des 15. und 16. Jahrhunderts aus der Sammlung der Kunstakademie Düsseldorf im Museum Kunstpalast, Band1
Editor:
EAN: 9783731904601
ISBN: 978-3-7319-0460-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Imhof Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 287
Gewicht: 1480g
Größe: H277mm x B227mm x T33mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen