Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hypertext und Multimedia

  • Kartonierter Einband
  • 380 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alle Bereiche unserer Gesellschaft sind gekennzeichnet durch eine wachsende Aut sich st?ndig ?ndernder Informationen. Der Erwerb v... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Alle Bereiche unserer Gesellschaft sind gekennzeichnet durch eine wachsende Aut sich st?ndig ?ndernder Informationen. Der Erwerb von Wissen und Fertigkeiten kann daher nicht I?nger a1s abgeschlossene Phase im Leben der Menschen betrachtet werden. Lernen ist zu einem lebens langen ProzeB geworden. Neben zeitlichen und okonomischen Grtinden erfordert die zuneh mende Komplexit?t und Vernetztheit der zu bew?ltigenden Informationsmenge das Beschreiten neuer Wege in der schulischen und beruflichen Aus- und Weiterbildung. Moderne Informa tionstechnologien - wie interaktive Lehrsysteme, Hypertext und Hypermedia - eroffnen Per spektiven zu einer problem-und benutzergerechten AusgestaItung dieser Wege. Trotz vielversprechender Ans?tze, Prototypen und zum Teil schon fertiger Produkte fehlt eine integrale Sicht der Bereiche Entwicklung, Anwendung und Evaluation computerunterstUtzter Lehr-und Lernsysteme. Um diesem Ziei n?herzukomrnen, veranstaIteten die Herausgeber des vorliegenden Bandes stellvertretend fUr die Fachgruppe 4. 9. 1 "Hypertextsysteme" der Gesell schaft fUr Inforrnatik (01)1 vom 28. bis 30. April 1992 ein interdisziplin?res Symposium mit dem Titei "Neue Wege in der computerunterstUtzten Aus-und Weiterbildung: Entwicklung - Anwendung - Evaluation". VeranstaItungsort war SchloB Rauischholzhausen, die Tagungsst?t te der Justus-Liebig-Universit?t GieBen. In das Symposium wurden ausfuhrliche Demonstra tionen einer gro8en Zahl von Lehr-und Lernapplikationen auf diversen Systemplattformen fUr 2 verschiedene Anwendungsbereiche integriert. Die Tagung stieB schon im Vorfeld auf unerwar tet starkes Interesse, was unterstreicht, daB die Thematik einen hohen Stellenwert in der aktuel len Diskussion einnimrnt. Die positive Resonanz der Teilnehmer w?hrend des Symposiums und die vielen Anregungen und Hinweise dokumentieren den Bedarf an einer f?cherubergreifenden Aufarbeitung der Problematik.

Inhalt

Einführung.- Computer in der Aus- und Weiterbildung: Potentiale, Probleme und Perspektiven.- Entwicklung und Evaluation computerunterstützter Lehrsysteme.- Psychologische Aspekte des Lernens mit dem Computer.- Evaluation computerunterstützten Lernens.- Qualitätssicherung sowie Wirtschaftlichkeit und Nutzen von interaktiven Lernsystemen.- Hypertexte und Expertensysteme.- Perspektiven künftiger Hard- und Software-entwicklungen für das Lernen mit Computern.- Entwicklung.- UNILEARN - ein Lehrsystem zum Experimentieren.- Kosten- und Erlösrechnung als interaktives Lernprogramm.- C a i M a n Ein computerunterstütztes, multimediales System zum Erwerb kommunikativer Kompetenz.- Einsatzerfahrungen technisch gestützter Formen von Distance Education in einem Pilotprojekt und Rahmenbedingungen ihrer übertragbarkeit auf andere Unternehmen.- Ein CASE-Tool zur parallelen Entwicklung von Anwendung und CBT.- Aufgabenorientierte tutorielle Systeme für den Mathematikunterricht.- Textanalyse in medizinischer Lernsoftware.- Selbsterklärendes kausales Netzwerk zur Hypothesenüberprüfung im Hypertext.- Das Hypermedia-Autorensystem SEPIA.- Flusser-Hypertext Prototyp und Entwicklungserfahrungen.- MIAS - Medizinisches Informations- und Ausbildungssystem: Ein Konzept für Die Computergestützte Lehre in der Medizin.- Benutzernavigation im Hypermedia Lehr-/Lernsystem HERMES.- Anwendung.- Konzeption, Entwicklung und Einsatz eines computerunterstützten Simulationssystems für die Ausbildung zum Thema "Cachespeicher".- Ein multimediales Lehr- und Trainingssystem für Logistik-Entscheider.- Neue Entwicklungskonzepte für computergestützte Lehrsysteme am Beispiel einer Auftragsbearbeitung in der Computer-Industrie.- CBT am Lernort Betrieb am Beispiel der Deutschen Bundespost POSTDIENST.- Reanimation von Patienten mit Kreislaufstillstand am Computer.- Ein elektronisches Tutorsystem zur Aus- und Weiterbildung für die medizinische Ultraschalluntersuchung.- Interaktives, rechnergestütztes Lernprogramm "Bauchschmerz".- Lehrstoffstrukturen für Hypertext-Anwendungen in der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung.- Multimediales Lernen - Konsequenzen aus einem Modellversuch.- Computerunterstütztes Lernen in der Pilotenausbildung: Designprinzipien und Designprozeß in zwei Lernprogrammprojekten.- Entwicklung multimedialer Anwendungen bei der IBM.- Die Bibel - ein alter Hypertext im Direktzugriff des Personal Computers.- Evaluation.- Möglichkeiten und Grenzen formativer Evaluation computerunterstützter Lernsysteme im Rahmen anwendungsorientierter Entwicklungsprojekte.- Dialogvideo in der Softwareschulung.- Dialogvideo im Führungskräfte-Training Eine Studie zur Effektivität und Akzeptanz.- Lernen durch Computer-Planspiele in der Ausbildung von Industriekaufleuten.- Die Förderung diagnostischen Denkens durch fallbasierte Computerlernprogramme in der Medizin.- Wiederlernen von Wissen.

Produktinformationen

Titel: Hypertext und Multimedia
Untertitel: Neue Wege in der computerunterstützten Aus- und Weiterbildung GI-Symposium Schloß Rauischholzhausen Tagungsstätte der Universität Gießen 28.-30.4.1992
Editor:
EAN: 9783540558996
ISBN: 978-3-540-55899-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 380
Gewicht: 617g
Größe: H242mm x B164mm x T24mm
Jahr: 1992

Weitere Produkte aus der Reihe "Informatik aktuell"