Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Germanen und Romanen im Merowingerreich

  • Fester Einband
  • 824 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Zentrum der Arbeit steht die historische Interpretation der reich mit Grabbeigaben ausgestatteten Friedhöfe des frühmittelalter... Weiterlesen
20%
171.00 CHF 136.80
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im Zentrum der Arbeit steht die historische Interpretation der reich mit Grabbeigaben ausgestatteten Friedhöfe des frühmittelalterlichen Merowingerreichs. Diese werden vor allem von der mitteleuropäischen Forschung traditionell als archäologische Hinterlassenschaften germanischer Stammesverbände angesehen, die sich im Zuge der Völkerwanderung in den ehemaligen Grenzregionen des Römischen Reichs an Rhein und Donau niedergelassen hätten.
Die Arbeit zeigt die Wurzeln dieser Sichtweise im 19. Jahrhundert auf. Politische Bedeutung besaß die Erforschung der frühmittelalterlichen Friedhöfe besonders in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg. Während des Zweiten Weltkriegs sollte sie schließlich zur Rechtfertigung der nationalsozialistischen Expansionspolitik dienen.
Die detaillierte Analyse der wissenschaftsgeschichtlichen Zusammenhänge verdeutlicht nicht nur den Einfluss des politischen Kontextes auf die archäologischen Interpretationen, sondern eröffnet auch alternative Deutungsmöglichkeiten: Im letzten Teil der Arbeit wird ein Modell präsentiert, dass das Aufkommen der Reihengräberfelder als kulturelle Reaktion auf den Zusammenbruch der Gesellschaftsstruktur in den ehemaligen Grenzregionen des Römischen Reichs interpretiert.



Autorentext

Hubert Fehr, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.



Zusammenfassung

"Die Fülle der verarbeiteten Literatur ist beeindruckend, ein ausführliches Personenregister erlaubt einen schnellen Zugriff auf die sehr aufschlussreichen Darlegungen, die künftig für die Problematik der ethnischen Interpretation (neben der Arbeit von Brather, 2004) heraunzuziehen ist."
Klazs Düwel in: Germanistik 1-2/2011

Produktinformationen

Titel: Germanen und Romanen im Merowingerreich
Untertitel: Frühgeschichtliche Archäologie zwischen Wissenschaft und Zeitgeschehen
Autor:
EAN: 9783110214604
ISBN: 978-3-11-021460-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 824
Gewicht: 1550g
Größe: H246mm x B175mm x T48mm
Jahr: 2010

Weitere Produkte aus der Reihe "Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde"