Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Simulation und Planspieltechnik

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die zunehmende Verwendung automatisierter Datenverarbeitung in Wirtschafl: und Wissenschafl: ist begleitet von der Entwicklung wir... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die zunehmende Verwendung automatisierter Datenverarbeitung in Wirtschafl: und Wissenschafl: ist begleitet von der Entwicklung wirkungsvoller Anwendungstechniken, die einen großen Einfluß auf Praxis und Forschung haben. Eine dieser Techniken ist die Computer-Simulation. Durch sie ist es möglich, Modelle komplexer realer Systeme zu schaffen und das Verhalten dieser Modelle unter wechselnden Bedingungen in Experimenten zu testen. Im betriebswirtschafl:lichen Bereich ergeben sich vor allem drei große Anwendungs gebiete für die Computer-Simulation. Einmal ist ihr Einsatz dann angezeigt, wenn Entscheidungsprobleme zwar quantifizierbar sind, mathematische Optimierungs ver fahren jedoch nicht zur Verfügung stehen. Durch systematisches Variieren der Ent scheidungsparameter kann im Wege der Computer-Simulation eine an ein Optimum angenäherte Lösung gefunden werden. Die Computer-Simulation bietet weiter die Möglichkeit, die Interaktion zwischen menschlichen Entscheidungen und der Entschei dungsumwelt in Form von Planspielen so realistisch wiederzugeben, daß sie zur Aus bildung von Führungskräften herangezogen werden kann. Gleichzeitig ist es aber auch möglich, das Verhalten der Entscheidungsträger unter den simulierten Bedingungen zum Gegenstand der Forschung zu machen. Schließlich wird diese Technik noch als Forschungsinstrument in der Organisationstheorie eingesetzt, um eine Anzahl einfacher Hypothesen zu komplexen Erklärungs-und Prognosesystemen zu verbinden. Die vorliegende Schrifl: gibt einen systematischen überblick über die bisherigen An sätze zu den umrissenen Anwendungsgebieten der Simulations technik. Dies ist um so verdienstvoller, als bisher weder im englisch- noch im deutschsprachigen Raum eine umfassende und geschlossene Darstellung dieses Fragenkomplexes vorliegt. Hervor zuheben ist, daß der Autor Möglichkeiten, Nutzen und Grenzen einer praktischen An wendung der verschiedenen Ansätze ausführlich diskutiert.

Klappentext

dieses Fragenkomplexes vorliegt. Hervor­ zuheben ist, daß der Autor Möglichkeiten, Nutzen und Grenzen einer praktischen An­ wendung der verschiedenen Ansätze ausführlich diskutiert.



Inhalt
Erster Teil Methodik der Berechnungsexperimente.- I. Zur betriebswirtschaftlichen Methodenlehre.- 1. Betriebswirtschaftslehre.- 2. Wissenschaftsmethodik und Forschungstechnik.- II. Modellanalyse.- 1. Wesen und Darstellungsformen von Modellen.- 2. Mathematische Modellanalyse.- a) Formale Struktur mathematischer Modelle.- b) Ableitung von Aussagen aus mathematischen Modellen.- c) Prozeß der Modellanalyse.- 3. Grenzen der mathematischen Modellanalyse.- III. Experiment.- 1. Empirische Forschung.- 2. Wesen des Experimentes.- 3. Betriebswirtschaftliche Experimente.- IV. Simulation und Planspieltechnik als Berechnungsexperiment.- 1. Beispiel eines Berechnungsexperimentes: Lagerdisposition.- 2. Methodische Grundlagen der Simulation und Planspieltechnik.- a) Experimente mit mathematischen Modellen.- b) Begriffe und Arten der Berechnungsexperimente.- 3. Technische Probleme bei der Durchführung von Berechnungsexperimenten.- 4. Möglichkeiten und Grenzen von Berechnungsexperimenten.- Zweiter Teil Anwendung von Berechnungsexperimenten.- I. Führungskräfteausbildung mit Planspielen.- 1. Ziele und Methoden der Führungskräfteausbildung.- 2. Planspieltechnik als Ausbildungsmethode.- a) Lernen in einer experimentellen Situation.- b) Arten von Planspielen.- c) Pädagogische Möglichkeiten und Grenzen der Planspieltechnik.- II. Planspiele als Forschungslaboratorien.- 1. Beobachtung des Spielerverhaltens.- 2. Entwicklung von Methoden in einer Spielumwelt.- III. Simulationsmodelle in der Forschung.- 1. Ökonometrische Modelle.- 2. Verhaltensmodelle der Unternehmung.- 3. Stellung der Berechnungsexperimente im Forschungsprozeß.- IV. Berechnungsexperimente als praktische Entscheidungshilfe.- 1. Beispiele.- a) Instandhaltungswerk.- b) Tankstelle.- 2. Modelle für begrenzte Entscheidungsbereiche.- 3. Gesamtmodelle der Unternehmung.- Stichwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Simulation und Planspieltechnik
Untertitel: Berechnungsexperimente in der Betriebswirtschaft
Autor:
EAN: 9783663010012
ISBN: 978-3-663-01001-2
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler
Herausgeber: Gabler Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 362g
Größe: H244mm x B170mm x T11mm
Jahr: 1969
Untertitel: Deutsch
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1969

Weitere Produkte aus der Reihe "Betriebswirtschaftliche Beiträge zur Organisation und Automation"