Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Herrschaft in den Internationalen Beziehungen

  • Kartonierter Einband
  • 243 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der Band entfaltet eine Herrschaftsperspektive auf die internationalen Beziehungen und diskutiert verschiedene Formen, die Herrsch... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Band entfaltet eine Herrschaftsperspektive auf die internationalen Beziehungen und diskutiert verschiedene Formen, die Herrschaft im internationalen System annehmen kann, das Verhältnis von Herrschaft und Widerstand und die Konsequenzen, die sich aus einer solchen Perspektive für die Disziplin Internationale Beziehungen ergeben. Das internationale System gilt als der Ort, an dem politische Macht besonders eindrücklich studiert werden kann. Aber haben wir es nur mit Macht und Machtkonkurrenzen zu tun oder sind die Machtasymmetrien nicht längst so sehr verfestigt und institutionalisiert, dass wir von Herrschaftsverhältnissen sprechen sollten?


Autorentext

Prof. Dr. Christopher Daase und Prof. Dr. Nicole Deitelhoff sind geschäftsführende Vorstandsmitglieder des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung und Professoren im Rahmen des Exzellenzclusters "Herausbildung normativer Ordnungen" an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Ben Kamis, Jannik Pfister und Philip Wallmeier sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Exzellenzcluster "Herausbildung normativer Ordnungen" an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.



Zusammenfassung
"... Der aktuelle Bezug und die (kenntlich gemachte) normative Ausrichtung der einzelnen Beiträge machen den Band für Studierende im Fach der Internationalen Beziehungen zu einer ... empfehlenswerten Lektüre." (Jens Wassenhoven, in: Portal für Politikwissenschaft, pw-portal.de, 29. Januar 2018)

Inhalt

Die Herrschaftsproblematik in den Internationalen Beziehungen - eine Einleitung.- Herrschaft und Agency in der internationalen Hierarchie.- Der Aufstieg des Sudens: Implikationen fur globale Herrschaft im 21. Jahrhundert.- Max Weber in Mosambik. Bürokratische Herrschaft in der Weltgesellschaft.- Protest Policing als transnationale bürokratische Herrschaft.- Opposition und Dissidenz in der Weltgesellschaft - Zur Rekonstruktion globaler Herrschaft aus dem Widerstand.- Why we protest - Zur politischen Dimension transnationaler Protestbewegungen.- Digitale Dissidenz - Digitale Evolution des zivilen Ungehorsams in internationalen Herrschaftsstrukturen.- Flucht vor »herrschender« Kritik? Occupy Wall Street und Affektpolitik.- Widerstand im Spiegel von Herrschaft - Eine relationale Typologie terroristischer Gewalt.

Produktinformationen

Titel: Herrschaft in den Internationalen Beziehungen
Andere:
Editor:
EAN: 9783658160951
ISBN: 978-3-658-16095-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 243
Gewicht: 331g
Größe: H210mm x B148mm x T13mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Aufl. 2017