1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Festigkeitserscheinungen der Kristalle

  • Kartonierter Einband
  • 324 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In steigendem Mane brachten die letztem J ahrzehnte technische Untel1suchungen tiber Veredlungsmoglichkeiten del' Festigkeits... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In steigendem Mane brachten die letztem J ahrzehnte technische Untel1suchungen tiber Veredlungsmoglichkeiten del' Festigkeitserschei llungenan den versehied,ensten Wer'kstoffen, voraRem an Metalloo. Es war sehr bald zu erkennen, dan es sieh hiebei um hochintemssante Fl1agen del' Festigkeit v,on Einzelkristallen handelt und dan die dahei a:Utftret,Emden El'seheinunrgen durcha'Us nieht auf MetaUe beschrankt sind, sondern eine g,anz allgemeine, kdstallographisch-physikalisehe Bedeutmllg besit,zoo. Aueh die Erfahrungen an heteropolaren Verbin dungen gwben viel Aufklamng hinsichtlich des Verhaltens del' homoo polaren MetaUe, wodurch sich del' Bereich del' Untersuehungs- uilld tJherpriilf'ullgsmoglichkeiten erfreulicherwei,se sehr bedeuwnd erwei terte. Wiiihrend label' die physikaliscl1-technische Seite dels Problems im weHestgehenden Man'e erior,scht 'und in ihrer praktisehen Anwen dungsmoglichkeit ausgebaut w:uroe, bHEfu die rein kristallographisch theoretische Behandlung des gleichen Fragenbereiches schon die langste Zeit ohne Fortschritte,bzw. wurde nul' physikalisch-theore tisoh, nicht aJber 'Yom mineralogisohen ,standpunikt aus weitergeftihrt. -Hei delm un15,sbaren ZusrummenhaJUg zwischen physilkalisch-mecha ni,schen und kristallOigraphiseh-strukturellen Erscheinungen im Festig keit,sv'8l'halten der KristaUe sehien es angezeigt, nach langer Zeit wieder einrmal den mineralogischen Anteil an del' Beobachtunrg und Deutung diesel' Festi,gkeitser,soheinungen tiibersichtlich zus;ammenzusteUen, SoO welit eben s,olohe Unter,suchungen vorliegen. Es handelt sieh um eine erste, zUJs'rummenfassende tJibersicht des erwahnten Fragenbereiche,s, um einer,seits eine auf breiterer Grundla. ge aufgebaute, erhohte Be hand lung del' einschliitgigen Probleme zu veranlassen, anderseit,s zu vel1hindern, dan in manchen Fr,3JgEm Doppelbehandlungen durchgeftihrt nnd damit bedeutende Krafte vergeudet werden.

Inhalt

A. Die Spaltbarkeit.- I. Allgemeines.- 1. Grade der Spaltbarkeit.- 2. Arten der Spaltbarkeit.- II. Spaltformen und deren Verbreitung im Mineralreich.- III. Messungsversuche.- 1. Schlagspaltungsmessungen.- 2. Druckspaltung.- 3. Zugspaltung.- IV. Theoretische Deutungsversuche der Spaltbarkeit.- Der SpaltVorgang.- B. Die Kristallplastizität.- I. Allgemeines und Verbreitung.- 1. "Blattgleitung" = "Translation".- Die Verbreitung der Translation.- 2. Zwillingsleitung = einfache Schiebung.- Die Verbreitung der Gleitz Willingsbildung.- 3. Drehgleitung.- II. Kristallgeometrische Grundlagen.- 1. Translation.- 2. Zwillingsgleitung.- 3. Drehgleitung.- III. Untersuchungsmethoden und Messungen.- 1. Translations versuche.- a) Zerreißungsfestigkeit.- b) Zermalmungsfestigkeit.- 2. Zwillingsleitung.- IV. Theoretische Deutungs ver suche der Kristallplastizität.- 1. Geometrisch-strukturelle Deutungsversuche.- a) Translation (Schiebung der Identität.- b) Einfache Schiebung.- c) Drehgleitung.- 2. Die Grundlagen der physikalisch-dynamischen Vorgänge.- C. Die Härte.- I. Allgemeines und Historisches.- Verteilung der Härtestufen im Mineralreich.- II. Untersuchungsmethoden und Messungen.- 1. Die Ritzmethode.- 2. Die Hobelmethode.- 3. Die Bohrmethode.- 4. Die Schleifhärte.- Das Polierproblem.- 5. Die Schneidehärte.- 6. Die Drehradhärte.- 7. Die Pendelhärte.- 8. Die Kugel-, Kegel- und Pyramiden-Druckhärten.- a) Kugeldruckhärte (Brinellhärte).- b) Kegeldruckhärte.- c) Pyramidendruckhärte.- 9. Die Schlaghärte.- 10. Die Rückprallhärte.- 11. Die mechanische Korrosionshärte.- 12. Die piezoelektrische Härtebestimmung.- 13. Die Temperaturabhängigkeit der Härtemessungen nach verschiedenen Methoden.- 14. Abhängigkeit der Härte und der Einbettungsflüssigkeit.- III. Theoretisches und Deutungsversuche.- 1. Die "absolute Härte" und das Verhalten spröder und plastischer Stoffe.- a) Die absolute Härte.- b) Spröde und plastische Körper, Härteverhalten.- 2. Die Definition des Härtebegriffes.- 3. Die Härte in ihren Beziehungen zum periodischen System der Elemente.- D. Schlag- und Druckfiguren.- I. Allgemeines und Kristallographisches.- Abhängigkeit von der Kristallsymmetrie.- II. Ersatzmethoden.- 1. Kontraktionsrisse.- 2. Funkendurchschläge.- 3. Glimmfunkenbahnen.- Nachwort.

Produktinformationen

Titel: Die Festigkeitserscheinungen der Kristalle
Autor:
EAN: 9783211801208
ISBN: 978-3-211-80120-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Vienna
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 324
Gewicht: 471g
Größe: H229mm x B152mm x T17mm
Jahr: 1949
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1949