2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf alle deutschsprachigen Bücher! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Auschwitz-Prozess

  • Fester Einband
  • 1025 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zwischen dem 20. Dezember 1963 und dem 20. August 1965 fand in Frankfurt am Main der Auschwitz-Prozeß statt. Das Besondere dieses ... Weiterlesen
30%
68.00 CHF 47.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zwischen dem 20. Dezember 1963 und dem 20. August 1965 fand in Frankfurt am Main der Auschwitz-Prozeß statt. Das Besondere dieses Verfahrens und seine den juristischen Zweck weit überragende politische Bedeutung lag darin, daß ein deutsches Gericht hier genötigt war, den umfangreichsten und ungeheuerlichsten Komplex von Verbrechen zu untersuchen, der jemals begangen worden ist. Weit mehr als jeder wissenschaftliche Versuch, das was in Auschwitz geschehen ist, in Begriffe zu fassen, zwingen die Vernehmungsprotokolle dieses Prozesses zur Auseinandersetzung mit der Frage, wieso Auschwitz möglich war.

Autorentext
Hermann Langbein, geboren 1912, war in Auschwitz inhaftiert und gehörte später dem Internationalen Auschwitz Komitee an. Hermann Langbein hatte große Bedeutung für das Zustandekommen und den Verlauf des ersten Frankfurter Auschwitz-Prozesses. Er verstarb 1995 in Wien.

Produktinformationen

Titel: Der Auschwitz-Prozess
Untertitel: Eine Dokumentation
Autor:
EAN: 9783801502836
ISBN: 978-3-8015-0283-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Neue Kritik, Verlag
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 1025
Gewicht: 1137g
Größe: H210mm x B134mm x T73mm
Veröffentlichung: 01.03.1995
Jahr: 1995