1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Duplexsonographie von Dialyseshunts

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Therapie der chronischen terminalen Niereninsuffizienz mit den extrakorporalen Detoxikationsverfahren hat in den letzten 20 Ja... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Therapie der chronischen terminalen Niereninsuffizienz mit den extrakorporalen Detoxikationsverfahren hat in den letzten 20 Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen und die Zahl der damit behandelten Patienten enorm zugenommen. Obwohl in technischer Hinsicht große Fortschritte erzielt werden konnten, ist der gut funktionierende Shunt für die Lebensqualität der Patien ten von ausschlaggebender Bedeutung. Mit der Einführung der Brescia-Cimino-Fistel und der Kunststoffprothese schien das An schlußproblem an das Dialysegerät gelöst zu sein. Es stellte sich jedoch heraus, daß die arteriovenösen Fisteln zu zahlreichen Kom plikationen neigen. Eine nach Möglichkeit von einem erfahrenen Gefäßchirurgen angelegte Fistel muß penibel punktiert, gepflegt und bezüglich ihrer Funktion regelmäßig kontrolliert werden. Letzteres kann heute am besten mit der Sonographie erfolgen. Dr. H. Kathrein hat sich bemüht, in der vorliegenden Mono graphie die Wertigkeit der Sonographie für diesen Bereich zu be schreiben und einen Erfahrungsbericht anhand unseres Kranken gutes zu geben. Sie beinhaltet eine absichtlich kurz gefaßte tech nische Einführung in die Methode der Duplexsonographie und ihre bisherigen Anwendungsbereiche und gibt einen Abriß über den derzeitigen Stand unseres Wissens über Vor-und Nachteile von Brescia-Cimino-und Kunststoffisteln. Im weiteren werden die diagnostischen Möglichkeiten, die uns heute zur Beurteilung von Shuntkomplikationen zur Verfügung stehen, beschrieben. Unter suchungsindikationen und Untersuchungstechnik der Duplex sonographie werden ausführlich erläutert, ebenso Normalbefunde an Brescia-Cimino-Fisteln, Kunststoffimplantaten und Venenin terponaten. Anschließend erfolgt eine detaillierte Schilderung ty pischer duplexsonographischer Befunde bei verschiedenen Shunt komplikationen.

Klappentext

Voraussetzung f}r die H{modialysebehandlung bei Patientenmit chronischer Niereninsuffizienz. Mit Hilfe derDuplexsonographie kann die Funktionsf{higkeit dieser Shuntsnichtinvasiv und schnell beurteilt werden. Das Buchbeschreibt die Untersuchungstechnik sowie normale undpathologische Befunde.



Inhalt

1 Einleitung.- 2 Duplexsonographie.- 2.1 Definition.- 2.2 Physikalisch-technische Grundlagen.- 2.3 Wichtige Anwendungsgebiete der Duplexsonographie.- 2.4 Duplexsonographie von Dialyseshunts (Überblick).- 3 Der permanente Gefäßzugang für die Hämodialyse aus heutiger Sicht.- 3.1 Allgemeines.- 3.2 Innere arteriovenöse Fistel (Brescia-Cimino-Shunt).- 3.3 Gefäßimplantate (Grafts).- 4 Komplikationen am Gefäßzugang und diagnostische Möglichkeiten.- 4.1 Das klinische Problem: Komplikationen am Gefäßzugang.- 4.2 Diagnostische Möglichkeiten bei Shuntkomplikationen.- 4.2.1 Anamnese, Inspektion, Palpation, Auskultation.- 4.2.2 Selten angewandte Untersuchungsmethoden.- 4.2.3 Angiographie.- 4.2.4 Dopplersonographie.- 4.2.5 B-Bild-Sonographie.- 4.2.6 Duplexsonographie.- 4.2.7 Farbkodierte Duplexsonographie.- 5 Duplexsonographie von Dialyseshunts.- 5.1 Untersuchungsindikationen.- 5.2 Untersuchungstechnik.- 5.3 Normalbefunde.- 5.3.1 Duplexsonographischer Normalbefund an Brescia-Cimino-Fisteln.- 5,3.2 Duplexsonographischer Normalbefund an Kunststoff-(PTFE-)Shunts.- 5.3.3 Duplexsonographischer Normalbefund an Venentransplantaten.- 6 Charakteristische duplexsonographische Befunde von Shuntkomplikationen.- 6.1 Hämodynamisch nicht wirksame, nichtstenosierende Wandveränderungen.- 6.2 Shuntstenosen mit Funktionseinschränkung.- 6.3 Thrombose.- 6.4 Aneurysma und Pseudoaneurysma (Aneurysma verum und falsum).- 6.5 Diffuse Schwellung des Shuntarmes.- 6.6 Stealsyndrom.- 6.7 Herzinsuffizienz durch zu hohes Shuntvolumen.- 7 Eigene Ergebnisse.- 7.1 Patientendaten und Methoden.- 7.2 Untersuchungsindikationen.- 7.3 Ergebnisse.- 7.3.1 Normaler Shunt.- 7.3.2 Shuntfunktion normal, morphologische Einschränkungen.- 7.3.3 Ungenügende Shuntentwicklung.- 7.3.4 Shuntstenose mit Funktionseinschränkung (funktionell wirksame Stenose).- 7.3.5 Vollständige Shuntthrombose.- 7.3.6 Teilthrombose.- 7.3.7 Aneurysma verum.- 7.3.8 Aneurysma falsum.- 7.3.9 Vergleich mit Angiographie und Operation.- 7.3.10 Entwicklung der Fistel von der Operation bis zur ersten Punktion.- 7.3.11 Untersuchungen nach Nierentransplantation.- 7.3.12 Untersuchungen vor und nach der Dialyse.- 8 Diskussion und kritische Wertung.- 8.1 Methoden im Vergleich: Angiographie, Dopplersonographie, B-Bild-Sonographie, Duplexsonographie, farbkodierte Duplexsonographie.- 8.2 Volumenbestimmung mit der Duplexsonographie.- 8.3 Quantifizierung von Stenosen.- 8.4 Wertigkeit der Duplexsonographie bei unterschiedlichen Diagnosen und klinischen Problemen.- 8.5 Zusammenfassung und Empfehlungen.- Farbtafeln.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Duplexsonographie von Dialyseshunts
Autor:
EAN: 9783540537779
ISBN: 978-3-540-53777-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 200g
Größe: H235mm x B155mm x T5mm
Jahr: 1991