Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die kirchliche Krise des Spätmittelalters

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
Heribert Müller legt ein wichtiges Studienbuch zu einem zentralen Thema des Mittelalters vor: Im großen abendländischen Schisma ma... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Heribert Müller legt ein wichtiges Studienbuch zu einem zentralen Thema des Mittelalters vor: Im großen abendländischen Schisma manifestierte sich eine tief greifende Krise der Kirche. Maßgebliche Universitätsgelehrte der Zeit wollten sie durch ein allgemeines Konzil beenden, das künftig als höchste Autorität in der Kirche fungieren und zugleich eine umfassende Reform bewirken sollte. Mit dem Konstanzer Konzil war zwar zunächst eine neue Einheit erreicht, doch scheiterte auf der Basler Synode der Konziliarismus wie schließlich auch die Gesamtreform der Kirche, was sich vor allem auf das Reich am Vorabend der Reformation auswirkte. Müller geht ausführlich auf den aktuellen Stand der Forschung und deren laufende Debatten ein. Eine umfangreiche, thematisch gegliederte Bibliographie rundet den Band ab.

Autorentext

Heribert Müller, geboren 1946, ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Frankfurt a.M., Mitglied der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Korrespondierndes Mitglied des Institut de France.



Zusammenfassung
quot;Müllers Studie ist mehr als nur ein glänzender Forschungs- und Literaturbericht dieser Buchbesprechungen Epoche, ihm ist mit diesem Buch zweifellos ein großer Wurf geglückt."Ansgar Frenken in: Annuarium Historiae Conciliorum 44, 2/2012

Produktinformationen

Titel: Die kirchliche Krise des Spätmittelalters
Untertitel: Schisma, Konziliarismus und Konzilien
Autor:
EAN: 9783486558647
ISBN: 978-3-486-55864-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gruyter, de Oldenbourg
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 286g
Größe: H225mm x B143mm x T15mm
Veröffentlichung: 26.01.2012
Jahr: 2012
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen