2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf alle deutschsprachigen Bücher! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Programmiermethoden der Künstlichen Intelligenz

  • Kartonierter Einband
  • 364 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Buch ist eine Einführung in die wesentlichen Problembereiche der KI-Programmierung. Dabei dienen Sprachentwicklung... Weiterlesen
30%
75.00 CHF 52.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das vorliegende Buch ist eine Einführung in die wesentlichen Problembereiche der KI-Programmierung. Dabei dienen Sprachentwicklung, -implementierung und -benutzung als neuartige einheitliche Sichtweise. Die Grundidee ist, daß jedem Problem ein angepaßtes Verarbeitungsmodell (eine abstrakte Maschine) entspricht, das gefunden und mit Hilfe einer zugeordneten Programmiersprache operabel gemacht werden kann. Programmiersprachen können jedoch auch uminterpretiert werden, indem ihnen konzeptionell ein neues Verarbeitungsmodell zugrundegelegt wird. Diese Ausdrucksvielfalt führt zu verschiedenen "Programmierstilen". Um den angehenden KI-Programmierer zu befähigen, mit KI-Programmiersprachen (Wissensrepräsentationsformalismen) umzugehen, sie zu verstehen und zu implementieren, wird eine Reihe von etablierten bzw. zeitweise wichtigen Sprachen dargestellt. Das Besondere an diesem Sprachspektrum ist die Vielfalt der Verarbeitungsmodelle, auf denen die Sprachen beruhen, und die Unterschiedlichkeit der Programmierstile, denen der Programmierer folgen kann. Im vorliegenden 1. Band werden Funktions-, Muster-, Operator- und Logik-orientierte Formen der Programmierung behandelt und an einem durchgehenden Problembeispiel vorgestellt. Im 2. Band werden moderne Konzepte und Methoden im Vordergrund stehen.

Klappentext

Das vorliegende Buch ist eine Einführung in die wesentlichen Problembereiche der KI-Programmierung. Dabei dienen Sprachentwicklung, -implementierung und -benutzung als neuartige einheitliche Sichtweise. Die Grundidee ist, daß jedem Problem ein angepaßtes Verarbeitungsmodell (eine abstrakte Maschine) entspricht, das gefunden und mit Hilfe einer zugeordneten Programmiersprache operabel gemacht werden kann. Programmiersprachen können jedoch auch uminterpretiert werden, indem ihnen konzeptionell ein neues Verarbeitungsmodell zugrundegelegt wird. Diese Ausdrucksvielfalt führt zu verschiedenen "Programmierstilen". Um den angehenden KI-Programmierer zu befähigen, mit KI-Programmiersprachen (Wissensrepräsentationsformalismen) umzugehen, sie zu verstehen und zu implementieren, wird eine Reihe von etablierten bzw. zeitweise wichtigen Sprachen dargestellt. Das Besondere an diesem Sprachspektrum ist die Vielfalt der Verarbeitungsmodelle, auf denen die Sprachen beruhen, und die Unterschiedlichkeit der Programmierstile, denen der Programmierer folgen kann. Im vorliegenden 1. Band werden Funktions-, Muster-, Operator- und Logik-orientierte Formen der Programmierung behandelt und an einem durchgehenden Problembeispiel vorgestellt. Im 2. Band werden moderne Konzepte und Methoden im Vordergrund stehen.



Inhalt

Inhaltsübersicht: Einleitung.- Programmierstile - Verarbeitungsmodelle - Programmiersprachen.- Ein Beispielproblem: Krypto-arithmetische Rätsel.- Funktionale Programmierung - Der funktions-orientierte Programmierstil.- Programmieren mit Mustern.- Die Logic Theory Machine als Interpreter einer nichtexistenten Programmiersprache - Der operator-orientierte Programmierstil.- GPS: Modifizierte operator-orientierte Programmierung.- Der Advice Taker als Interpreter für Programme im Prädikatenkalkül - Logik-orientierte Programmierung (1).- PLANNER: Ziel-orientierte Programmierung als Variante der logik-orientierten Programmierung (2).- PROLOG - Logik-orientierte Programmierung (3).- Sachverzeichnis.- Personenverzeichnis.- Funktionsverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Programmiermethoden der Künstlichen Intelligenz
Untertitel: Band 1
Autor:
EAN: 9783540194187
ISBN: 978-3-540-19418-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 364
Gewicht: 680g
Größe: H200mm x B250mm x T25mm
Jahr: 1988