Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Was Philosophen wissen

  • Kartonierter Einband
  • 237 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Herbert Schnädelbach demonstriert in vierzehn Kapiteln exemplarisch, was in der gegenwärtigen Philosophie verbindlich gelehrt und ... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Herbert Schnädelbach demonstriert in vierzehn Kapiteln exemplarisch, was in der gegenwärtigen Philosophie verbindlich gelehrt und gelernt werden kann. Zusammengenommen sind seine Ausführungen ein brillanter Grundkurs in Philosophie.



Autorentext
Vor seiner Emeritierung war Herbert Schnädelbach Professor für Philosophie an den Universitäten Frankfurt am Main, Hamburg und an der Humboldt-Universität zu Berlin. In den Jahren 198890 war Schnädelbach Präsident der Allgemeinen Gesellschaft für Philosophie in Deutschland heute: Deutsche Gesellschaft für Philosophie. 2012 erhielt Herbert Schnädelbach den Tractatus-Preis des Philosophicum Lech.


Zusammenfassung

Herbert Schnädelbach demonstriert in vierzehn Kapiteln exemplarisch, was in der gegenwärtigen Philosophie verbindlich gelehrt und gelernt werden kann. Zusammengenommen sind seine Ausführungen ein brillanter Grundkurs in Philosophie.



Inhalt

Einleitung

1 Philosophie und Wissenschaft
eine kurze Problemgeschichte

2 Wissen

3 Sinn und Bedeutung

4 Das Urteil

5 Denken und Sprechen

6 Das Ich und ich

7 Subjekt Objekt

8 Selbstbewusstsein 9 Gesetze

10 Naturalistischer Fehlschluss

11 Werte und Normen

12 Handlung

13 Vernunft

14 Analytisch synthetisch


Anhang
 

Produktinformationen

Titel: Was Philosophen wissen
Untertitel: und was man von ihnen lernen kann
Autor:
EAN: 9783406652073
ISBN: 978-3-406-65207-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Anzahl Seiten: 237
Gewicht: 238g
Größe: H191mm x B123mm x T16mm
Veröffentlichung: 28.08.2013
Jahr: 2013
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Beck'sche Reihe"