Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die psychologischen Probleme der Industrie

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Erstes Kapitel. Der psychologische Gesichtspunkt in der Industrie.- Zweites Kapitel. Ermüdung und mangelhafte Leistung in der Industrie.- § 1. Muskelermüdung.- § 2. Wechselnde physiologische Einflüsse.- § 3. Geistige Ermüdung.- Drittes Kapitel. Die Beseitigung der Ermüdung durch Bewegungsstudium.- § 1. Das Werk F. B. Gübreths.- § 2. Die Technik der Bewegungsstudie.- Viertes Kapitel. Berufsauslese.- § 1. Die Notwendigkeit systematischer Auslese.- § 2. Die Entwicklung der beruflichen Eignung.- § 3. Intelligenztests.- § 4. Psychologie der Berufe.- Fünftes Kapitel. Wissenschaftliche Betriebsführung und Arbeiterschaft.- § 1. Der Taylorismus: erste Phase.- § 2. Der Taylorismus: spätere Phasen.- § 3. Die Psychologie der Arbeit in gleichförmigem Wiederholungskreislauf.- § 4. Die Stellung der Arbeiter zur wissenschaftlichen Betriebsführung.- Sechstes Kapitel. Die Ruhelosigkeit des industriellen Lebens.- § 1. Das Klassenbewußtsein.- § 2. Die Triebfedern des Handelns.- § 3. Geselligkeitstrieb und Gruppenleben.- § 4. Die Instinkte in der Industrie.- § 5. Die Arbeiterin.- Siebentes Kapitel. Der Schaffenstrieb in der Industrie.- § 1. Der Verfall der überkommenen Formen des Handwerks.- § 2. Moderne Erholung.- § 3. Ideale in der Industrie.- § 4. Beteiligung.- § 5. Staatssozialismus.- § 6. Die syndikalistische Bewegung.- § 7. Industrielle Demokratie.- § 8. Industrielle Ausbildung.- Achtes Kapitel. Schluß.

Produktinformationen

Titel: Die psychologischen Probleme der Industrie
Autor:
EAN: 9783642938832
ISBN: 978-3-642-93883-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 365g
Größe: H235mm x B155mm x T12mm
Jahr: 1922
Auflage: 1922