1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aufstellung normierter Programme für ein Analogiemodell nach Beuken

  • Kartonierter Einband
  • 81 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel und Zweck der Untersuchungen zu dem vorgegebenen Thema werden im folgenden umrissen und anschlienend ein kurzer Oberblick ube... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ziel und Zweck der Untersuchungen zu dem vorgegebenen Thema werden im folgenden umrissen und anschlienend ein kurzer Oberblick uber die einzelnen Teile des Berichtes gegeben. Vom Thema her stellt sich die Aufgabe, Unterlagen und Hilfsmittel fUr eine rationelle Arbeitsweise mit dem Beukenmodell zu schaffen. Das Modell ist an die wechselnden Aufgabenstellungen anpassungsfahig zu machen und die Modelltechnik zu verbessern, damit auch solche Aufgaben. bearbeitet werden konnen, die bisher wegen fehlender Nachbildungselemente ausgeklammert wurden. Fur after wiederkehrende ahnliche Probleme sind Rechenschemata vorzubereiten. Folgende Aufgabenstellungen wurden prazisiert: Es sind Unterlagen in der Form von Arbeitsblattern, kurzen Anweisungen und Tabellen fUr die geistige Obersetzungsarbeit zu schaff en, die bei der Transformation des warmetechnischen Original systems in das elektrische Modellsystem anfallt. Unter lagen der genannten Art sind auch fur die rasche Realisierung der Modellschaltung anzufertigen, insbesondere im Hinblick auf die Speisegerate. Weiterhin sind grund legende Untersuchungen zu einer Erweiterung des Anwendungsbereiches fur das Modell durchzufuhren; hierzu gehort das Gebiet der Funktionserzeugung und die Nachbildung temperaturabhangiger Stoffwerte. Schlief31ich solI als praktisches Beispiel ein Regel vorgang modelliert werden. Entsprechend der Gliederung der Forschungsaufgabe in Teilaufgaben wurde auch der Forschungsbericht in Teile gegliedert. Der Teil1 ist als Beitrag zur normierten Programmierung gedacht. Nach einer Ober sicht uber aIle Systemkenngronen bei der warmetechnischen Analogiedarstellung werden die einzelnen Schritte bei einer Transformation gezeigt und dann ein graphisches Ver fahren zur Bestimmung der Transformationskoeffizienten abgeleitet. Als weitere Arbeits hilfe fur die Transformation wurden drei Arbeitsblatter erstellt. Mit ihrer Hilfe lafit sich der Rechengang der Transformation ubersichtlich und methodisch durchfUhren.

Inhalt
1: Nomogramm zur Bestimmung der Größen und Maßstabfaktoren bei einem Beukenmodell.- 1.1 Einleitung.- 1.2 Nomographische Skalierung.- 1.3 Transformationskoeffizienten.- 1.4 Graphische Bestimmung der Modellgrößen und -maßstäbe.- 1.5 Genauigkeit des Nomogrammes.- 1.6 Nebenbedingung für den Arbeitsbereich des Modells.- 1.7 Zusammenfassung.- 2: Steuerbare Stromquellen.- 2.1 Schaltungstypen.- 2.2 Übertragungsverhalten.- 2.3 Aussteuerungsgrenze.- 2.4 Eingangswiderstand.- 2.5 Einfluß von Offsetspannung und -strom.- 2.6 Dimensionierungsregeln.- 2.7 Beispiel einer Dimensionierung.- 3: Steuerbare Spannungsquellen.- 3.1 Übertragungsverhalten.- 3.2 Eingangswiderstand.- 3.3 Ausgangswiderstand.- 3.4 Frequenzgang und Stabilität.- 3.5 Einfluß von Biasstrom, Offsetstrom und -spannung.- 3.6 Dimensionierungsregeln.- 4: Fotoelektrischer Funktionsgenerator.- 4.1 Einleitung.- 4.2 Aufbau und Wirkungsweise.- 4.3 Beschreibung der einzelnen Komponenten.- 4.3.1 Die Lichtquelle und ihre Speisung.- 4.3.2 Der Querschnittswandler.- 4.3.2.1 Querschnittswandler mit direkter optischer Abbildung.- 4.3.2.2 Querschnittswandler aus Plexiglas.- 4.3.2.3 Querschnittswandler mit Lichtleitfasern.- 4.3.3 Die Linearität der Abtastsysteme.- 4.3.3.1 Abtastsystem mit der Fotodiode OAP 12.- 4.3.3.2 Abtastsystem mit der Fotodiode MD 2.- 4.3.3.3 Abtastsystem mit der Fotodiode LSX 900.- 4.3.3.4 Abtastsystem mit der Fotodiode PIN L 2.- 4.3.3.5 Vergleich der Linearität bei verschiedenen Fotodiodentypen.- 4.3.4 Einfluß des Öffnungswinkels des Querschnittswandlers.- 4.3.5 Abtasteinrichtung mit zusätzlicher optischer Abbildung.- 4.3.6 Die Fotodioden.- 4.3.7 Ausgangseinheit.- 4.3.8 Antrieb und Regelung.- 4.4 Zusammenfassung.- 4.5 Anhang.- 4.5.1 Krümmungsradius des Querschnittswandlers aus Plexiglas.- 4.5.2 Zeit- und Frequenzverhalten des Querschnittswandlers.- 4.5.3 Festigkeitsberechnung der Trommel des Funktionsgenerators.- 5: Nichtlineares Kettenglied.- 5.1 Der Feldeffekttransistor.- 5.2 Die Steuerfunktion.- 5.3 Versuchsschaltung.- 5.4 Versuchsergebnisse.- 5.5 Abschließende Überlegungen.- 5.6 Ein anderes Verfahren zur Berücksichtigung temperaturabhängiger Stoffwerte.- 6: Einrichtung zum periodischen Entladen der Modellkondensatoren.- 6.1 Einleitung.- 6.2 Schaltungsprinzip.- 6.3 Anforderungen.- 6.4 Praktische Ausführung.- 6.5 Eigenschaften.- 6.6 Schlußbemerkung.- 7: Nachbildung von Wärmevorgängen, bei denen das Erwärmungsgut Teil einer Regelstrecke ist.- 7.1 Beschreibung der Anordnung.- 7.2 Abmessungen und Nachbildung.- 7.3 Thermische und elektrische Größen, Maßstäbe.- 7.4 Randbedingungen.- 7.5 Modellschaltung.- 7.6 Versuchsergebnisse.- 7.7 Schlußfolgerung.- a) Arbeitsblätter.- b) Abbildungen.

Produktinformationen

Titel: Aufstellung normierter Programme für ein Analogiemodell nach Beuken
Autor:
EAN: 9783531021935
ISBN: 978-3-531-02193-5
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 81
Gewicht: 174g
Größe: B17mm
Jahr: 1971
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1971

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"