Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das tödliche Telefon

  • Kartonierter Einband
  • 278 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie man auf elegante Weise aus Leuten Leichen macht das erzählt keiner raffinierter und mit mehr Witz als er. Hier sind sie, die b... Weiterlesen
20%
15.90 CHF 12.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie man auf elegante Weise aus Leuten Leichen macht das erzählt keiner raffinierter und mit mehr Witz als er. Hier sind sie, die besten Krimigeschichten des einmaligen Henry Slesar, der selbst hartgesottene Männer das Gruseln lehrt. Geschichten, wie sie das Leben nie ganz hinkriegt, augenzwinkernd erzählt von einem "friedfertigen Mann mit ungewöhnlicher krimineller Begabung natürlich nur auf literarischem Gebiet" (Alfred Hitchcock) böse, bissig und immer wieder verblüffend, denn: "Bei den Kurzkrimis von Henry Slesar ist nur eins sicher: Sie gehen ganz anders aus, als man denkt" (Reinhard Hillich/Deutschlandradio Kultur, Berlin).

Autorentext
Henry Slesar wurde 1927 als Sohn deutsch-russischer Emigranten in Brooklyn (New York) geboren. Mit 17 Jahren begann er, seinen Lebensunterhalt als Werbetexter zu verdienen. Er schrieb etliche Romane und zahllose Short Stories insgesamt über 500 , die in den auflagenstärksten amerikanischen Zeitschriften veröffentlicht wurden. Auch als Drehbuch- und Hörspielautor feierte er große Erfolge. »Der ungekrönte König selbst-parodistischer Kriminalautoren« (FAZ) starb 2002 in New York.

Klappentext

Wie man auf elegante Weise aus Leuten Leichen macht - das erzählt keiner raffinierter und mit mehr Witz als er. Hier sind sie, die besten Krimigeschichten des einmaligen Henry Slesar, der selbst hartgesottene Männer das Gruseln lehrt. Geschichten, wie sie das Leben nie ganz hinkriegt, augenzwinkernd erzählt von einem »friedfertigen Mann mit ungewöhnlicher krimineller Begabung - natürlich nur auf literarischem Gebiet« (Alfred Hitchcock) - böse, bissig und immer wieder verblüffend, denn: »Bei den Kurzkrimis von Henry Slesar ist nur eins sicher: Sie gehen ganz anders aus, als man denkt« (Reinhard Hillich/Deutschlandradio Kultur, Berlin).



Zusammenfassung
Wie man auf elegante Weise aus Leuten Leichen macht das erzählt keiner raffinierter und mit mehr Witz als er. Hier sind sie, die besten Krimigeschichten des einmaligen Henry Slesar, der selbst hartgesottene Männer das Gruseln lehrt. Geschichten, wie sie das Leben nie ganz hinkriegt, augenzwinkernd erzählt von einem »friedfertigen Mann mit ungewöhnlicher krimineller Begabung natürlich nur auf literarischem Gebiet« (Alfred Hitchcock) böse, bissig und immer wieder verblüffend, denn: »Bei den Kurzkrimis von Henry Slesar ist nur eins sicher: Sie gehen ganz anders aus, als man denkt« (Reinhard Hillich/Deutschlandradio Kultur, Berlin).

Produktinformationen

Titel: Das tödliche Telefon
Untertitel: Die besten Krimistorys
Editor:
Autor:
EAN: 9783257242102
ISBN: 978-3-257-24210-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diogenes
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 278
Gewicht: 241g
Größe: H179mm x B114mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.10.2012
Jahr: 2012
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "detebe"