Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nutzerakzeptanz personalisierter Werbung im Web 2.0

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Hochschule Fresenius; Köln, Veranstaltung: Medienwirtschaft, 137 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet bietet für zahlreiche Unternehmen die Möglichkeit mit Hilfe von persönlichen Daten ihre Zielgruppen zu bewerben. Um Streuverluste der herkömmlichen Massenkommunikation zu vermeiden, wird durch die Verwendung von Target-Methoden personalisierte Werbung direkt an den Rezipienten versendet. Die vorliegende Diplomarbeit zeigt die Vorteile von Targeting für Portalbetreiber, Werbetreibende und Rezipienten auf. Eine empirische Studie an N =210 Nutzern des Networking-Portals StudiVZ zeigt, welche Positionen die Mitglieder gegenüber personalisierter Werbung und der Verwendung ihrer Profildaten einnehmen. Die Untersuchung identifiziert ein Spannungsverhältnis zwischen Tageting und dem Datenschutz der Nutzer und bietet hierzu Lösungsansätze an.

Produktinformationen

Titel: Nutzerakzeptanz personalisierter Werbung im Web 2.0
Untertitel: Eine empirische Untersuchung der Social Networking Plattform StudiVZ
Autor:
EAN: 9783640303335
ISBN: 978-3-640-30333-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 391g
Größe: H297mm x B210mm x T9mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage