1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Westrom

  • Kartonierter Einband
  • 250 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der Westen des Imperium Romanum erlebte ab 395 n. Chr. eine Kette von dramatischen Ereignissen und Entwicklungen. 476 wurde der le... Weiterlesen
20%
38.90 CHF 31.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Westen des Imperium Romanum erlebte ab 395 n. Chr. eine Kette von dramatischen Ereignissen und Entwicklungen. 476 wurde der letzte Westkaiser abgesetzt, 554 schaffte Justinian auch den weströmischen Hof ab. Diese Vorgänge, die für Europa den Übergang von der Antike zum Mittelalter markieren, sind oft durch eine "Völkerwanderung" erklärt worden. Henning Börm rückt dagegen innerrömische Konflikte ins Zentrum: Westrom wurde nicht erobert. Seine Nachfolgereiche traten erst an die Stelle der kaiserlichen Regierung, als endlose Bürgerkriege zum Kollaps der römischen Herrschaft geführt hatten. Ein systematischer Überblick über Kaisertum, Verwaltung, Armee, Wirtschaft und Religion rundet die Darstellung ab.

Autorentext

Dr. Henning Börm is Privatdozent for Ancient History at the University of Konstanz.

Produktinformationen

Titel: Westrom
Untertitel: Von Honorius bis Justinian
Autor:
EAN: 9783170332164
ISBN: 978-3-17-033216-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kohlhammer W.
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 250
Gewicht: 334g
Größe: H200mm x B139mm x T20mm
Jahr: 2018
Auflage: 2., erweiterte und aktualisierte Auflage
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Urban-Taschenbücher"