Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Logisches Denken messbar machen

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In Stellenausschreibungen wird von Bewerberinnen und Bewerbern häufig Logisches Denkvermögen gefordert. Was genau ist darunter zu ... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In Stellenausschreibungen wird von Bewerberinnen und Bewerbern häufig Logisches Denkvermögen gefordert. Was genau ist darunter zu verstehen? Ein Kern logischen Denkens besteht darin, logisch korrekte Schlüsse bei Wenn-Dann-Aussagen (sogenannten Konditionalaussagen) zu ziehen. Dieses Konditionale Schlussfolgern ist häufig Gegenstand allgemeinpsychologischer Arbeiten, in denen die zugrundeliegenden kognitiven Prozesse untersucht werden. Doch wie unterscheiden sich Menschen im Konditionalen Schlussfolgern? Das wird in der Differentiellen Psychologie bislang kaum thematisiert. Folglich existieren auch keine einschlägigen psychodiagnostischen Testverfahren. Diese Lücke schließt der Autor, indem er einen entsprechenden Kurztest entwickelt. Die Basis der Testkonstruktion bildet ein kognitionspsychologisch fundiertes Stufen-Modell Konditionalen Schlussfolgerns, aus dem die Testaufgaben schlüssig abgeleitet werden. Der Test wurde in vier empirischen Studien an insgesamt mehr als 1500 Personen erprobt. Er erfüllt alle relevanten Testgütekriterien und kann neben der Verwendung als Forschungsinstrument auch für Zwecke der Personalauswahl adaptiert werden.

Autorentext

Bióloga(UCV); M.Sc.en Ecología(IVIC); Doctora en Ciencias Biológicas, (CSIC-Universidad de Granada, España). Trabaja con micorrizas arbusculares y microorganismos beneficiosos en suelos tropicales. Docente-Investigadora en la Escuela de Biología y Postgrados de Ecología y Ciencias del Suelo, Universidad Central de Venezuela, Caracas.



Klappentext

Las rocas fosfóricas son fertilizantes de lenta liberación incapaces de mantener una alta concentración de fósforo en el suelo, requerida para la adecuada productividad de los cultivos. Para su aprovechamiento se debe maximizar el área de contracto entre las partículas de la roca y del suelo, e incrementar la superficie de contacto entre la raíz y las partículas de roca, lográndose la apropiada captación de fósforo por la planta. Esto puede cumplirse al adicionar en el sistema planta-suelo un agente acidificador, microorganismos capaces de solubilizar las rocas fosfóricas, e inoculando las plantas con hongos Glomeromycota, formadores de micorrizas arbusculares, que incrementan la superficie de absorción de la raíz. El rol de las micorrizas arbusculares en la nutrición fosforada de la planta es conocido; su interacción con otros microorganismos del suelo ha sido descrita, particularmente con microorganismos solubilizadores de fosfatos insolubles. Estudiaremos la efectividad de esta interacción biológica con técnicas isotópicas (P32 y N15), para una mejor comprensión de los mecanismos de captación del fósforo por la planta mediante los microorganismos.

Produktinformationen

Titel: Logisches Denken messbar machen
Untertitel: Entwicklung und Erprobung eines Kurztests zum Konditionalen Schlussfolgern
Autor:
EAN: 9783838136646
ISBN: 978-3-8381-3664-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 511g
Größe: H224mm x B154mm x T22mm
Veröffentlichung: 13.12.2018
Jahr: 2013