1. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Filme! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Hamburger Universitätsmedizin im Nationalsozialismus

  • Kartonierter Einband
  • 537 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Welche Auswirkungen hatte der Nationalsozialismus auf das Innenleben einer medizinischen Fakultät? Am Beispiel des Universitätskli... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Welche Auswirkungen hatte der Nationalsozialismus auf das Innenleben einer medizinischen Fakultät? Am Beispiel des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf werden innerfakultäre Entscheidungsprozesse - u. a. bei der Entlassung jüdischer Hochschullehrer, bei Beru fungen und Habilitationen -, Veränderungen in der Krankenversorgung - insbesondere Zwangssterilisation, 'Euthanasie' und sonstige Krankentötungen -, die 'rassenhygienische' Durchdringung von Forschungsprojekten und ärztlicher Ausbildung, die Anzeichen von Opposition sowie die Folgen des 'Zusammenbruchs' des NS-Regimes für die Fakultät erläutert.

Autorentext

Prof. Dr. Hendrik van den Bussche, ehemaliger Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.

Produktinformationen

Titel: Die Hamburger Universitätsmedizin im Nationalsozialismus
Untertitel: Forschung - Lehre - Krankenversorgung
Autor:
EAN: 9783496028703
ISBN: 978-3-496-02870-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reimer, Dietrich
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 537
Gewicht: 982g
Größe: H236mm x B164mm x T35mm
Jahr: 2014